Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 3

Sie sehen den Datensatz 43 von insgesamt 647.

Kg. Ludwig bestätigt als Vormund der Herzöge von [Nieder]bayern Heinrich [XIV.], Otto [IV] und Heinrich [XV.] die Übertragung des Patronatsrechtes der Pfarrkirche in Zimmern, Diözese Salzburg, durch Graf Heinrich [VII.] von Leonberg, dem es als Erben aus der Vergabung der Fürsten zusteht, an Komtur und Brüder des Deutsch[ordens]hauses Gangkofen, Diözese Regensburg,1 denen künftig bei Vakanz das Präsentationsrecht zusteht.

Originaldatierung:
Datum in Lantzhut II non. Novembris 1316, r.a. 2.

Überlieferung/Literatur

Abschrift lat. im Kopialbuch Perg. 15. Jh. im HStA München, L Deutschorden 3450 fol. 22v. — Abschriften 18. Jh. ebd., L Deutschorden 3452 S. 25—26 (beglaubigt), 35—36.

Böhmer, RI S. 317 Nr. 2944.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. die Schenkungsurkunde des Grafen von 1316 Juli 20 (Pera S. 176) und die Bestätigung durch die Herzöge von 1316 November 6 (Abschrift lat. im Kopialbuch Perg. 15. Jh. im HStA München, L Deutschorden 3450 fol. 23r).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 3 n. 43, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1316-11-04_1_0_7_3_0_43_43
(Abgerufen am 07.08.2020).