Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 1

Sie sehen den Datensatz 30 von insgesamt 444.

Kg. Ludwig bestätigt Rat und Gemeinschaft der Bürger von Bopfingen alle Rechte und Gnaden, die ihnen von Kaisern und Königen verliehen wurden, und befiehlt, Wälder, Wiesen und Äcker, die ihnen gerichtlich, mit Ausnahme von seinem Gericht, abgesprochen wurden, wieder in Nutz und Gewere zu nehmen; wer deshalb gegen sie klage, soll dies vor ihm tun.

Originaldatierung:
zve Niwembuo rg, an der mitwochen nach Luce ewangeliste 1322 r.a. 8.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im HStA Stuttgart, H 51 Urk. 279 a; Siegel fehlt, Pressel anhängend. — Urkundensammlung 19. Jh. ebenda, J 9 Fasz. 11. — Aktenfaszikel 19. Jh. im StA Ludwigsburg, B 165 Bü 1.

Böhmer, Acta 2 S. 492 Nr. 715 (aus A). — MGH Const. 5 S. 546 Nr. 690.

Böhmer S. 444. — Gengler S. 972. — Erben, Berthold von Tuttlingen S. 113 Nr. 40. — Battenberg, Gerichtsstandsprivilegien S. 208 Nr. 323.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 1 n. 30, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1322-10-20_1_0_7_1_0_30_30
(Abgerufen am 05.12.2021).