Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

RI VI Rudolf I. - Heinrich VII. (1273-1313) - RI VI,2

Sie sehen den Datensatz 40 von insgesamt 1075.

gibt dem abte (Roger) von S. Ghislain und dem Johann von Tournai canonicus von Maubeuge den auftrag, sich auf grund ihrer dem römischen reiche gegenüber bestehenden treuepflicht in das nächste bei Valenciennes gelegene dorf, an das sie ungefährdet herankommen könnten, zu begeben, in der dortigen kirche die gemeinde Valenciennes samt deren in dem vorladungsschreiben (RI. VI 2 n. 37) angeführten bürgern öffentlich vor ihn, den könig, zu laden und daselbst seinen an die stadt gerichteten ladebrief, den er den beiden (hiemit) übersende, zurückzulassen, was alles unter gehöriger bezeugung vor sich zu gehen habe; darüber, was sie in dieser sache unternähmen, mögen sie ihm dann schriftlich bericht erstatten. [Dat. ap. B., non. iulii, ind. 5, r. 1].

Überlieferung/Literatur

Kop., inseriert in dem botenberichte von 1292 iuli 20 (RI. VI 2 n. 53) im dep.-arch. Lille (B). – Saint-Génois Monumens anciens 1, 808 [n. 1] (reg., aus B). Winkelmann Acta ined. 2, 147 n. 200 (vollst., aus B).

Kommentar

Über die datierung s. oben, RI. VI 2 n. 36. Der schriftliche bericht der beauftragten: unten, juli 20, RI. VI 2 n. 53. Vgl. zur sache: Bergengrün Polit. Beziehungen Deutschl. u. Frankr. 22; Franke in d. Westdeutsch. Zs. ergh. 5, 96/97 anm. 1.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI VI,2 n. 38, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1292-07-07_1_0_6_2_0_39_38
(Abgerufen am 24.11.2020).