Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RI VI Rudolf I. - Heinrich VII. (1273-1313) - RI VI,2

Sie sehen den Datensatz 36 von insgesamt 1075.

erneuert und bestätigt auf bitte des dekans und des kapitels der (Marien)kirche von Aachen (capellanorum nostrorum) das derselben verliehene hier eingerückte privileg kaiser Friedrichs II. von 1226 juli (RI. V n. 1645: aufnahme in den besondern reichsschutz und bestätigung des im einzelnen mit angabe der verleiher angeführten besitzstandes). Zeugen: dieselben wie in RI. VI 2 n. 33. [Actum et datum A. in solempnitate coronationis nostre feria tertia post festum b. Petri et Pauli apostol., 1292].

Überlieferung/Literatur

Or. (siegel an gelb. u. rot. seidenf.) im staatsarch. Düsseldorf [Aachen Mst. 129] (A); geschr. von derselben hd. wie n. 33. – Lacomblet UB. Niederrhein 2, 397 (n. 680) anm. 1 (datierung u. zeugen, aus A). Vogt Reg. d. Erzb. Mainz 1, n. 270 (reg., aus A). Knipping Reg. d. Erzb. v. Köln 3, n. 3361 (reg.). Westfälisches UB. 7, 1057 n. 2235 (reg., aus A). Lüdicke 1019 (zit., aus A). Krabbo Reg. d. Markgr. v. Br. n. 1549 (zit.).

Kommentar

Mutatis mutandis wörtlich gleichlautend mit der urk. k. Rudolfs von 1275 okt. 24 (RI. VI 1 n. 444).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI VI,2 n. 34, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1292-07-01_2_0_6_2_0_35_34
(Abgerufen am 02.04.2020).