Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 509 von insgesamt 805.

verleiht dem Fulco Rufus, Neffe seines Oberstallmeisters Peter von Calabrien, die heimgefallenen Güter terra s. Christine und casale Prancanice, welche vorher dem verstorbenen Philosophen Magister Theodor gehörten. Per Nicolaum de Brund(usio) notarium et fidelem nostrum scribi —. Or., früher in Neapel, Archiv des Fürsten Ruffo, während des 2. Weltkrieges verschollen. Druck: Schneider, Neue Dokumente, in: QuF. 16,1 (1914), 51 Nr. XXV. Zur Sache ebenda S. 6.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 497, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1250-11-00_1_0_5_4_6_509_497
(Abgerufen am 15.09.2019).