Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 490 von insgesamt 805.

beauftragt den Richter Philipp von Brindisi, Friedrich und Pepo, Bürger von Siena, die vor dem Großhofgericht einen Prozeß um Piancastagnaio gegen San Salvatore di Montamiata verloren und darauf an den Kaiser appelliert hätten, der die cognitio des Urteils dem Petrus de Vinea, Hofprotonotar und Logotheten des Königreichs Sizilien, übertragen habe, vor die kaiserliche Kurie zu zitieren, da sie seit mehr als einem Jahr ihre Appellation zu verfolgen versäumten. Unvollständiges Originaltranssumpt von 1248 in Siena, Archivio di Stato, S. Salvatore di Montamiata. Druck: Schneider, Analecta Toscana, in: QuF. 17 (1914/24), 19 Nr. X. Regest: A. Lisini, Inventario delle pergamene del diplomatico del R. Archivio di Stato in Siena. I, 405 zu März 15.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 478, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1248-03-25_1_0_5_4_6_490_478
(Abgerufen am 29.01.2020).