Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 489 von insgesamt 805.

teilt Pisa mit, daß er nach seinem Rückzug von Parma in Cremona eingetroffen sei und nach Borgo San Donnino vorrücken wolle, um den Kampf gegen Parma mit Hilfe der Truppen aus Pavia, Bergamo, Cremona und Piemont fortzusetzen, während König Heinrich weiterhin die Gewässer des Po beherrsche. Der Kaiser fordert Pisa auf, die Bewachung der Straßen während des ganzen kommenden Monats März zu verdoppeln. Aus Hs. Vat. lat. 14204 f. 18v der Vatikan. Bibliothek zu Rom. Druck: Schaller, Unbekannte Briefe, in: Deutsches Archiv 19 (1963), 426 Nr. VIII. Zur Datierung S. 406 Nr. 61.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 477, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1248-02-19_1_0_5_4_6_489_477
(Abgerufen am 06.06.2020).