Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 286 von insgesamt 805.

bestätigt auf Bitte des Abtes und des Konvents dem Kloster S. Angelo de Frigilo für die freie Viehweide den Besitz von aufgezählten tenimenta, die auf kaiserlichen Befehl durch Petrus de Logotheta, Kämmerer von Calabrien und der terra Jordani, Nicolaus clericus und Petrus Scanga, baiuli von Cosenza, dem Kloster zugewiesen worden waren. Per manus Johannis de Capua notarii et fidelis nostri. Auf der Plika rechts oben in kleiner, gleichzeitiger Schrift „Imperator apud Fogiam”, sicherlich ein Kanzleivermerk. Schrift weder mit BF. 1466 noch mit 1549 ident. Zinsmaier, Reichskanzlei 136 Anm. 6. Or. in Rom, Vatikan. Bibliothek, fondo Aldobrandini, Docc. stor. Abb. 3,48. Druck: Pratesi, Carte latine di abbazie Calabresi 340 Nr. 145.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 274, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1225-06-00_1_0_5_4_6_286_274
(Abgerufen am 06.12.2019).