Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 255 von insgesamt 805.

bestätigt und erneuert wörtlich dem Guilielmus de Sangineto die durch Alter zerstörten Privilegien des Königs Wilhelm II. und der Kaiserin Constanze, die er über die von seinem Vater Luca de Sangineto ererbten Ländereien (de terris suis) zu Sangieto (ostsüdöstl. von Belvedere), Belvedere Marittimo (an der Westküste Calabriens) und Bollita (nordöstl. von Belvedere) besitzt. Deperditum datiert mit anno secundo imperii und erwähnt in Inquisitionsfragment von c. 1270 in Neapel, Archivio di Stato, fasc. Ang. 8 fol. 136 a. Druck: Sthamer, Bruchstücke mittelalterlicher Enqueten, in: Abhandlungen der preuss. Ak. der Wiss. 1933. Phil.-hist. Klasse Nr. 2 S. 45—46.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 243, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1222-00-00_1_0_5_4_6_255_243
(Abgerufen am 15.12.2019).