Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 475 von insgesamt 805.

befiehlt seinem Kämmerer U(lrich) von Münzenberg (Mincenberg), daß er in dem Wald, den er ihm zur Bewachung übergeben habe, wegen des Mangels an Wild in den nächsten 3 Jahren nicht jagen lasse. Nur mit dei gratia Romanorum imperator und ohne Datierung; ohne jede Stilberührung mit königlichen und kaiserlichen Briefen. Ulrich de Minzenberg wird als Reichskämmerer in den D. Friedrichs II. mehrfach genannt. Seit 1247 IV. 12 ist er als päpstlicher Parteigänger bezeugt. F. Bock, Studien zu den Registern Innozenz IV., in: Archivalische Zs. 52 (1956), 46 Nr. 145. Stilübung. Formelsammlung des Rudolf von Tours (13. Jh.) in Paris, Bibliothèque Nationale, Cod. lat. 14069, 191 c. Druck: Simonsfeld, Historisch-diplomatische Forschungen, in: SB. der philos.-philol. und der histor. Classe der k. bayer. Ak. der Wiss. 1898. I, 475.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 463, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1220-04-12_1_0_5_4_6_475_463
(Abgerufen am 29.01.2020).