Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,4,6

Sie sehen den Datensatz 49 von insgesamt 805.

bestätigt den Kreuzträgern von Bologna in fast wörtlicher Wiederholung die Schutzurkunde Friedrichs I. von 1175 VII. 27 (St. 4178). Zeugen: Wolfger Patriarch von Aquileia, Ubald Erzbischof von Ravenna, die Bischöfe Heinrich von Mantua Hofvikar, Wilhelm von Como und Mainard von Imola, Wilhelm Markgraf von Montferrat, Gualfred Prunicella (sicher verschrieben für Torricella vgl. BF. 373 — 445) von Pavia kaiserlicher Hofrichter. Datierung nicht einwandfrei, nach dem Itinerar wäre IV o kal. Aprilis (29. IV.) richtig. Von fremdem Hersteller. Zinsmaier, Urk. Phil. 122. Abschrift in Codex 17. Jh. in Treviso, Biblioteca comunale. Druck: Scheffer-Boichorst, Urk. und Forschungen II., in: Neues Archiv 27 (1902), 116. Regest: Walter 197 Nr. 8 (mit unrichtiger Datierung).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,4,6 n. 43, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1210-04-10_1_0_5_4_6_49_43
(Abgerufen am 22.08.2019).