Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,2,3

Sie sehen den Datensatz 6 von insgesamt 5555.

Pabstweihe:offenbar so lange verschoben, um gerade am tage Petri cathedra geweiht zu werden: , nachdem er, bisher nur diacon, am vorhergegangenen tage zum priester geweiht worden war. Gesta Inn. cap. 7. :Am gleichen tage in prozession nach dem Lateran geführt, empfing er hier febr. 23 den lehnseid des stadtpräfecten. Ep. 1,23, vgl. den schwur selbst 1,577. 578.:

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,2,3 n. 5625a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1198-02-22_1_0_5_2_3_6_5625a
(Abgerufen am 26.05.2019).