Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,2,3

Sie sehen den Datensatz 28 von insgesamt 5555.

meldet denen von Spoleto (Rieti, Foligno, Assisi, Gubbio, Perugia, Castello, Todi), dass er, nachdem früher herzog Conrad, welcher fremde in ihr land geführt hatte, deren sprache sie nicht verstanden, ihm das herzogthum Spoleto resignirte, ihnen nun den cardinaldiacon G(regor) von S. Maria in Aquiro zu seinem stellvertreter in geistlichem und weltlichem vorgesetzt habe, und fordert sie auf, demselben als ihrem rector und legaten des päbstlichen stuhles zu gehorchen. Magnificavit dominus ‒ observari. Ep. 1,356. ‒ Mit dem folgenden schreiben wohl zum aufenthalte im herzogthum im sept. gehörend, da die nächstdatirte Ep. 358 zwar vom 29 iuli, aber sichtlich sehr verspätet eingetragen ist; bei nichtberücksichtigung derselben zwischen stücken vom 14 und 17 sept.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,2,3 n. 5646, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1198-00-00_1_0_5_2_3_28_5646
(Abgerufen am 15.08.2018).