Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,2

Sie sehen den Datensatz 1685 von insgesamt 2746.

bestätigt der gräfin Margaretha von Flandern die verbindlichen zusagen, welche ihr sein bruder Floris im eignen und in seinem namen gemacht hat in bezug auf deren rechte an Seeland [im vertrage vom 7 iuli, vgl. nr. 4923 ] und in bezug auf die derselben [nach urkk. vom 11 aug., Kluit 2,535. 538, VdBergh 1,253. 254] von ihnen zu zahlenden 6000 pfund fläm. an rückständen von Seeland und 1200 pfund wegen Peter von Seburg und Egid von Coudekerke, unter verpfändung (per abandonium) aller seiner güter und leute. Kluit Histor. Holl. 2,545. VdBergh 1,256.

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Hägermann 195, 383: Fremddiktat.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,2 n. 4929, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1248-09-00_2_0_5_1_2_1685_4929
(Abgerufen am 15.11.2018).