Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,2

Sie sehen die Regesten 2701 bis 2746 von insgesamt 2746

Anzeigeoptionen

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5587

1271 nov. 30, ....

Johann herzog von Brabant verspricht der gräfin Margarethe von Flandern die 3512 pfund, welche von den bei der vermählung der Beatrix versprochenen 12000 pfund noch ausständig sind, bis kommende grosse fasten zu Gent zu zahlen. Saint-Genois Inv. anal. nr. 157 extr.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5588

1273 mai 00, ....

Guido graf von Flandern verspricht der Beatrix wittwe seines bruders Wilhelm iährlich 4500 pfund dafür zu zahlen, dass sie auf ihr wittum ausser ort und castellanie Cortryk verzichtete. Mussely Inv. des archives de Courtrai 1,79 fragm. nach Wauters.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5589

1273 iuni 00, ....

Margarethe gräfin von Flandern genehmigt den erwerb des zum wittum der Beatrix gehörenden hauses Nieppe (nordwestlich von Lille) mit zubehör durch den grafen Guido, Ebenda 1,80 fragm. nach Wauters.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5590

1273 aug. 00, ....

Margarethe gräfin von Flandern erklärt sich befriedigt bezüglich einer summe, welche herzog Johann von Brabant ihr schuldete wegen der heirath ihres sohnes Wilhelm, früher grafen von Flandern, und de noble dame nostre fille chiere Beatrix dame de Courtray. Butkens Trophées 1,105 extr.

 

Verbes...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5591

1274 ian. 23, ....

(Lugduni) Pabst Gregor schreibt dem decan von Utrecht, dass nach klage der Beatrix gräfin (so) von Courtrai und wittwe des grafen Wilhelm von Flandern dieselbe von genannten laien an den einkünften und gütern ihres wittums belästigt werde, und beauftragt ihn, dem abzuhelfen. Saint-Genois Inv....

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5592

1275 apr. 15, ....

gestattet als wittwe des grafen Wilhelm, dame von Courtrai, den bürgern von Thielt die erbauung einer halle auf dem platze vor dem hospital. Ann. de la soc. d'émulat. de Bruges II 3,206 nach Wauters.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5593

1277 feb. 9, ....

(a S. Germein en leie) Felicitas dame von Peroe meldet der Beatrix, dass der könig und die königin (von Frankreich) und deren kinder, dann sie selbst und ihre tochter wohl seien. Saint-Genois Inv. nr. 201 extr. ‒ Ohne iahr; einreihung (nach Saint-Genois) ganz unsicher.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5594

1277 feb. 17, ....

Der official von Doornyk bekundet, dass in dem streite zwischen Beatrix und den söhnen des verstorbenen Roger von Montagne diese auf ihren einspruch gegen die testamentarische verfügung über die mobilien verzichtet haben. Saint-Genois Inv. nr. 202; vgl. nr. 199. 389.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5595

1278 ian. 25, ....

Jean dou Bos d'Armentières, früher cleriker der madame de Courtrai, bekundet ein durch genannte vermitteltes abkommen mit dieser, wonach dieselbe ihm zu nichts mehr verpflichtet ist. Saint-Genois Inv. nr. 217 extr.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5596

1279 oct. 9, ....

bekundet dass ritter Walter von Hoenlede angegebene zehnten, welche er von ihr zu lehen hat, der Isabelle, tochter des Gillon von Machelen, auf lebenszeit überlassen hat. Z.: ritter Alars Delemote u. a. genannte. Saint-Genois Inv. nr. 256 extr.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5597

1279 nov. 25, à Brussielle

Heinrich landgraf und herr zu Hessen verzichtet zu gunsten seines neffen herzogs Johann von Brabant auf alle etwaigen ihm von seinem (gross)vater herzog Heinrich her zustehenden erbansprüche und ersucht no cheres seieurs madame Mahaut comtesse de Artois et de Saint Paul, madame Beatrix dame de...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5598

1280 sept. 23, ....

urkundet als jadis femme a noble home Willame conte de Flandres, dame de Courtray, für äbtissin und convent von Gröninghe bei Cortryk. Vredius Gen. 2,6 cit.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5599

1280 nov. 13, ....

Jakemes cleriker der madame de Courtrai legt in anwesenheit dieser und anderer genannten derselben rechnung vom 2 iuli bis zum heutigen tage. Saint-Genois Inv. nr. 276 extr. ‒ Vgl. ebenda nr. 279. 316. 324. 327 entsprechende rechnunglegungen durch denselben vom 1 apr. 1281, 22 aug. 1282, 20...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5600

1282 aug. 18, ....

bekundet von ihrem schwager Guido grafen von Flandern und markgrafen von Namur die am 5 mai von ihrer pension verfallenen 1500 pfund flandrisch erhalten zu haben. Saint-Genois Inv. nr. 315 extr.; vgl. dazu nr. 303.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5601

1282 nov. 16, ....

bekundet dass zur sühne einer auf befehl des probstes und der schöffen von Cortryk erfolgten brandstiftung auf den gütern des capitels von St. Peter zu Lille zwölf bewohner von Cortryk nach Unserer Frauen zu Boulogne wallfahrten und dass der schaden ersetzt sei. Le Glay Analectes hist. 119...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5602

1282 nov. 18, ....

bekundet vom grafen von Flandern von den ihr zukommenden 3000 pfund sowohl die erste, am 5 mai fällige, als die zweite, am 19 sept. fällige hälfte erhalten zu haben. Saint-Genois Inv. nr. 321 extr.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5603

1283, ....

Wilhelm von Bonneval, decan von Caen, berichtet der Beatrix, wittwe des grafen Wilhelm von Flandern und dame de Courtrai, dass der pabst am montag vor weihnachten (1282 dec. 21) von Montefiascone nach Orvieto gegangen sei und dort den könig von Aragon und dessen anhänger excommunicirte; dass...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5604

1283, ....

Derselbe berichtet derselben über den zwischen den königen von Aragon und Sicilien (am 26 dec. 1282 auf 1 iuni 1283) verabredeten zweikampf, dessen ausführung der pabst (vergl. dessen schreiben vom 6 febr. 1283, Raynald § 8) verboten habe; meldet dass der könig (Alfons) von Spanien boten nach...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5605

1283, ....

Johann herzog von Brabant schreibt seiner vielgeliebten tante Beatrix, dass er sehr erfreut sei durch die günstigen nachrichten über das befinden seiner schwester der königin (Marie von Frankreich) und das ihrige und über den erwünschten verlauf ihrer angelegenheit. Willems Brabantsche Yeesten...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5606

1283 sept. 2, à Arras

überlässt die entscheidung ihrer seit längerer zeit im gerichte könig Philipps von Frankreich anhängigen streitigkeiten mit Guido grafen von Flandern bezüglich des ihr in der grafschalt Flandern angewiesenen wittum dem schiedsspruche des Karl könig von Jerusalem und Sicilien. Mussely Invent....

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5607

1283 nov. 16, ....

urkundet für St. Bavon zu Gent. Vredius Gen. 2,6 cit.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5608

1284 oct 00, ....

Michael bischof von Doornyk bekundet, dass Beatrix dame de Courtrai vor ihm erklärte, dass der könig von Sicilien ihren am hofe des königs von Frankreich mit dem grafen von Flandern geführten streit durch schiedsspruch beendet habe und dass auch der vorbehaltene artikel bezüglich der...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5609

1285 oct. 2, ....

urkundet für die abtei Gröninghe bei Cortryk. Vredius Gen. 2,6 cit. ‒ Sie hatte in diesem iahre das cisterciensernonnenkloster Speculum b. Marie nach Gröninghe transferirt. Vgl. Vredius 2,6. Butkens Troph. 1,242.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5610

1286 oct. 26, ....

Genannte Lombarden von Asti bekunden, dass von den 1700 pfund flandr., welche Walter castellan von Cortryk und herr von Nevele ihrem hause zu Cortryk schuldet, 700 der Beatrix zukommen. Saint-Genois Inv. 417 extr. ‒ Vgl. nr. 436 vom 17 apr. 1287, wonach Walter der Beatrix für 3000 pfund,...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5611

1287 apr. 28, ....

Godfrid von Brabant, herr von Arschot und Vierson, die städte Löwen, Brüssel und Antwerpen, dann andere genannte verbürgen sich dafür, dass der herzog von Brabant à très-haute dame, medame Beatris, jadis feme à noble homme Willame, conte de Flandre, dame de Courtray, den betrag von 4300 pariser...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5612

1287 aug. 16, ....

bekundet dem Olivier le Blont, bürger von Douai, 300 pfund flandrisch, welche ihr derselbe geliehen, zu schulden. Saint-Genois Inv. nr. 447 extr.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5613

1288 sept. 2, ....

(devant Faucommont) Johann herzog von Brabant schreibt seiner geliebten tante, der dame von Courtrai, dass er in folge der von ihr erhaltenen botschaft befürchte, alle seine unternehmungen wegen mangel an geld aufgeben zu müssen; dass sie ihm daher wenigstens mit einem theile des gewünschten...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5614

1288 sept. 23, ....

bekundet vom wechsler Olivier le Blont, bürger von Douai, 632 pfund pariser geliehen erhalten zu haben und verpflichtet sich bei strafe von 60 pfund, ihm dieselben bis 2 febr. 1289 zurückzuzahlen. Saint-Genois Inv. nr. 470 extr.

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5615

1288 oct. 17, ....

(à Tournai) Der official von Doornyk bekundet dass in dem rechtsstreite zwischen der durch genannten procurator vertretenen Beatrix dame de Courtrai und dem sohne des Roger von Montagne dieser anerkannte, dass Beatrix die nachlassenschaft seines vaters getreulich verwaltete, und versprach, ihr...

Details

Beatrix von Brabant, dritte gemahlin Heinrichs Raspe - RI V,1,2 n. 5615a

1288 nov. 11, ....

Todestag. Vgl. Willems Brab. Yeesten 1,671. ‒ Am 6 apr. 1289 wird über eine aus ihrem nachlasse berichtigte schuld quittirt; Saint-Genois Inv. nr. 484 extr. Vergl. ebenda nr. 485. 518; dann 517 extr. aus einem verzeichnisse der von ihr nachgelassenen, in einem koffer in der abtei Groeningen...

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5615b

1252 ian. 25, Brunswich

Hochzeit mit könig Wilhelm. Nr. 5057a.

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5615c

1256 ian. 28, ....

Tod könig Wilhelms. Nr. 5286a.

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5615d

1256, in Hollandiam

Hieher nachdem sie zu Spiegelberg südlich von Germersheim, wo sie sich nach ihrer befreiung aus der gefangenschaft des Hermann von Rietberg aufhielt, die todesnachricht erhalten. Nr. 5285a.

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5616

1257 iuni 6, ....

ist als quondam Romanorum regina mitbesieglerin einer urk., wodurch Lubbert abt von Egmond angegebene einkünfte, insbesondere auch zehn pfund iährlich, welche weiland könig Wilhelm für diesen zweck schenkte, zur beschaffung von wein und weizenbrod für die mönche bestimmt. VdBergh Oorkkb. 2,12.

...

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5617

1259 feb. 22, ....

ist als illustris domina E. Romanorum regina quondam zeugin einer urkunde, durch welche Aleid (schwester könig Wilhelms) wittwe des Johann von Avesnes und vormünderin von Holland und Seeland einen tausch zwischen der abtei Rinsburg und dem ritter Dietrich von Teilingen bestätigt. Kluit Hist....

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5618

1259 feb. 24, ....

ist zeugin und mitsieglerin einer urkunde, durch welche Aleid u. s. w. einen vor ihr geschlossenen tausch zwischen der abtei Rinsburg und Wilhelm von Steenhusen bekundet. Mieris 1,327.

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Abb. des Siegels: Kruisheer 472 Nr. 41.

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5619

1259 märz 17, ap. Rinsborg

ist zeugin und mitsieglerin einer dritten ausfertigung von nr. 5617. Kluit 2,742 mit abbildung des thronsiegels, auf dem sie dei gracia (Romanorum regin)a semper augusta heisst. ‒ Mit 1258.

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5620

1260 oct. 13, ap. Rinsborg

ist als veneranda regina zeugin einer urkunde, durch welche Aleid u. s. w. dem kloster Rinsburg zum seelenheile könig Wilhelms und des Johann von Avesnes statt einer demselben von der verstorbenen kaiserin Maria (vgl. nr. 5536) geschenkten rente angegebene zehnten und zollfreiheit verleiht....

Details

Elisabeth von Braunschweig, gemahlin Wilhelms - RI V,1,2 n. 5620a

1266 mai 27, ....

Todestag. Elisabeth regina mater Florentii unigeniti ob. a. 1266, 6 kal. iunii, Middelburch sepulta. Necrol. Egmond., VdBergh Ooorkkb. 1,334. Vgl. Joh. de Beka.

Details

Sanchia von Provence, zweite gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5620b

1243 nov. 22, apud Westmonasterium

Hochzeit mit Richard von Cornwall, nachdem die vermählung am 17 iuni 1242 zu Tarascon durch stellvertretung vollzogen war. Nr. 5286s.

Details

Sanchia von Provence, zweite gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5620c

1257 mai 17, Aquisgrani

Krönung zur römischen königin. Nr. 5293f.

Details

Sanchia von Provence, zweite gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5620d

1261 nov. 9, Berkhamsted

Todestag; am 15 nov. beisetzung zu Hales. Nr. 5389a.

Details

Beatrix von Falkenburg, dritte gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5620e

1269 iuni 16, apud Lutram

Hochzeit. Nr. 5463a. ‒ Die verlobung dürfte etwa nov. 1268 fallen. Nr. 5450a.

Details

Beatrix von Falkenburg, dritte gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5620f

1272 apr. 2, ....

Todestag könig Richards. Nr. 5483a.

Details

Beatrix von Falkenburg, dritte gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5621

1277 sept. 4, ....

(apud Wodestoke) Eduard könig von England benachrichtigt die iustitiare der bank, dass Beatrix regina Alemanniae in verachtung seines bezüglichen verbots und mit schädigung seines königlichen ansehens den grafen Edmund von Cornwall (sohn könig Richards) de catallis et debitis aliquibus vor...

Details

Beatrix von Falkenburg, dritte gemahlin Richards - RI V,1,2 n. 5621a

1277 oct. 17, ....

Todestag. Sie wurde bei den Minoriten zu Oxford begraben. Vgl. Gebauer 255.

Details