Regestendatenbank - 197.685 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,2

Sie sehen den Datensatz 5 von insgesamt 2746.

bestätigt als illustris rex Sicilie, ducatus Apulie et principatus Capue, mit seiner als Romanorum regina semper augusta et regina Sicilie bezeichneten mutter dem bisthum Catania das castrum Calatabianum, welches könig Friedrich, als er mit der königin zu Catania war (wohl dec. 1209) und dort den verrätherischen grafen Paganus de Parisio geächtet hatte, aus dessen eingezogenen lehen auf bitten des canzlers und bischofs und in gegenwart des cardinallegaten Gregor sti Theodori dem bisthume geschenkt hatte. Per m. Philippi not. Pirro Sic. sacra ed. Mongitore 1,533. Heumann Comm. de re dipl. imperatricum 266. Huill. 1,253. ‒ Mit 1213, ind. 1, regni Frid. Sic. 15, Rom. 1; Henr. 2; Constantie Sic. 4, Rom. 1. [Der geänderte titel, der nun in den gemeinsamen urkk. fortgeführt wird, erklärt sich durch die inzwischen erfolgte wahl und krönung Friedrichs.]

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Or. in Catania, Archivio capitolare, Nr. 9. Druck: J.B. De Grossis, Catana sacra. 1654. S. 131 -- Garufi, Per la storia dei sec. XI e XII, in: Arch. stor. per la Sicilia orientale 10 (1913), 371 Nr. IX.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,2 n. 3838, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1213-03-00_1_0_5_1_2_5_3838
(Abgerufen am 01.10.2022).