Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 1726 von insgesamt 5193.

bestätigt dem bisthum Penne auf bitte des bischofs Gualter nach dem vorgang seines vaters Friedrichs I die privilegien seiner vorfahren seit Karl Ludwig und Otto, so wie dessen genannte besitzungen und rechte. Ughelli It. sacra 1,1131 u. 1133. Huill. 1,709. ‒ Mit 1219 [bei Ughelli einmal 1209, 10 mensis nov., das anderemal 1220, 19 m. nov., wobei die tagesangabe sich offenbar nur aus der schlussziffer der iahresangabe ergeben hat], ind. 8, Rom. 7, Sic. 22. [Kann auch zum folgenden aufenthalt zu Nürnberg gehören.]

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Unter Verwendung von Baaken 418 für die Dispositio in sizilischer Fassung. Zinsmaier, Untersuchungen 457. Geschrieben von unbekannter Hand. Or. mit Goldbulle in Penne, Archivio capitolare. Regest: Nürnberger UB. 1,116 Nr. 182.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. 1070, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1219-11-00_1_0_5_1_1_1725_1070
(Abgerufen am 22.11.2019).