Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 900 von insgesamt 5193.

nimmt das kloster St. Florian auf bitte des herzogs Liupold von Oestreich in seinen besondern schutz, bestätigt demselben alle seine rechte und die schenkungen welche besagter herzog und dessen vorfahren demselben gemacht haben, insbesondere auch einen zwischen dem kloster und dem landrichter Ortolf von Volchinsdorf unter mitwirkung des herzogs abgeschlossenen vertrag, wodurch das kloster sammt leuten und gütern von dem landgericht befreit wird. Z.: Liup. herz. v. Oestreich u. Steier, Bern. herz. v. Kärnthen, Diep. markgr. v. Vohburg, Gebh. gr. v. Tollenstein, Otto domvogt, Ulr. v. Peka u. Leutold dessen bruder, Gundakar v. Steier, Gotfr. v. Truchsen, Rud. v. Stadeck, Reimbert v. Mureck, Friedr. v. Pettau, Leutold gr. v. Plaien, Otto v. Crems, Otto v. Graz, During v. Raetelberge u. dessen bruder, Hartnid sohn des Herrand v. Wildon, Gotfr. v. Ebbenstain, Herbord v. Volkestorf, Heinr. reichsmarschall, Walter reichsschenk. Kurz Oestr. unter Albrecht IV. 2,470. Urkkb. des L. ob der Enns 2,547 ex or. ‒ Mit 1213, imp. 3, ind. 15.

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Nach A. J. Walter, Die echten und die gefälschten Privilegien des Stifts St. Florian und ihre Stellung in der Verfassungsgeschichte, in: Archivalische Zs. 41 (1932), 99 beruht der Text auf einer „verlorenen Vorlage." Zinsmaier, Urk. Phil. 91: Datierung von OC. Zur Schrift Walter 151,155: Empfängerausfertigung, verlängerte Schrift und Monogramm von Helfrich (= OC). Or. in S. Florian, Stiftsarchiv. Regest: Nürnberger UB. 1, 90 Nr. 131 und S. 655.

Zeugen:
Liup. herz. v. Oestreich u. Steier, Bern. herz. v. Kärnthen, Diep. markgr. v. Vohburg, Gebh. gr. v. Tollenstein, Otto domvogt, Ulr. v. Peka u. Leutold dessen bruder, Gundakar v. Steier, Gotfr. v. Truchsen, Rud. v. Stadeck, Reimbert v. Mureck, Friedr. v. Pettau, Leutold gr. v. Plaien, Otto v. Crems, Otto v. Graz, During v. Raetelberge u. dessen bruder, Hartnid sohn des Herrand v. Wildon, Gotfr. v. Ebbenstain, Herbord v. Volkestorf, Heinr. reichsmarschall, Walter reichsschenk. Kurz Oestr.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. 480, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1212-05-21_1_0_5_1_1_899_480
(Abgerufen am 17.11.2018).