Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 43 von insgesamt 5193.

Philippus dux Tuscie et dominus in possessionibus olim comitisse Matildis restituirt dem Albert abte des klosters des heil. Benedict zu Polirone, weil dieses seiner vertheidigung unterworfen und er, was dort unrecht geschehen, kraft seines patronats und seiner vogtei zu bessern habe, die besitzungen, welche derselbe ohne seine erlaubniss zum schaden des klosters dem Walter (von Gonzaga) zu lehen gegeben hatte, und investirt ihn auf rath seiner curie mit denselben. Z.: Gotfr. gr. v. Veingen, Conr. de Stofile, Bertold schenk des herzogs, Hermann de Catena seneschall, Berengerius de Orehem, Otto v. Welfsberg, Reinboto probst v. Augsburg, Conr. de Boso, Wilh. de Axandris, Paganus de Saviola, Falsegravus filius Acanni de Verona. Per m. Helfrici protonotarii d. ducis. Ficker Ital. Urkk. 232. ‒ Mit 1196, ind. 14, ducatus 1; letztere angabe, wie die zeugen, weisen auf den hinweg nach Tuscien im ian. oder febr. ‒ Vergl. a. a. o. 231 die urk. von 1195 dec. 4, wonach Bertoldus in possessionibus comitisse Mateldis nuncius pro d. Phylipo duce dem abte bis zur ankunft des herzogs besitzungen restituirt, welche er ihm zu gunsten Walters vorenthalten hatte.

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Von unbekanntem Hersteller, vermutlich Empfängerausfertigung, von anderer Hand als BF. 4 geschrieben. Zinsmaier, Urk. Phil. 6. Or. in Mailand, Archivio di Stato, Sezione storica, diplomi e dispacci sovrani I (Toscana). Regest: Torelli, Regesto Mantovano Nr. 559.

Zeugen:
Gotfr. gr. v. Veingen, Conr. de Stofile, Bertold schenk des herzogs, Hermann de Catena seneschall, Berengerius de Orehem, Otto v. Welfsberg, Reinboto probst v. Augsburg, Conr. de Boso, Wilh. de Axandris, Paganus de Saviola, Falsegravus filius Acanni de Verona.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. 5, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1196-00-00_1_0_5_1_1_43_5
(Abgerufen am 22.11.2017).