Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 39 von insgesamt 5193.

(in ecclesia sti Salvatoris de Poziali) Philippus dux totius Tuscie bestätigt der stadt Perugia das von seinem bruder dem kaiser (1186 aug. 7) erhaltene privileg. Z.: Markwald hoftruchsess und markgraf v. Ancona, Petrus präfect v. Rom, graf Manens v. Sartiano, Hermann de Catena des herzogs seneschall, Hugo de Guarmazia des herzogs marschall, Walter v. Renesbach, Heinrich Faffo, Archipresbiter de Singno des herzogs iudex, Bonvenias podesta v. Perugia, mag. Johann kaiserlicher hofrichter, Astuld iudex v. Siena, Gergolus Guerrerie, Rainald domine Marie, Jacob Uguicionis, Ugo Rivelli. Ficker Ital. Urkk. 230. ‒ Mit 1195, ind. 13.

 

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Von unbekanntem Verfasser. Zinsmaier, Urk. Phil. 58.

Zeugen:
Markwald hoftruchsess und markgraf v. Ancona, Petrus präfect v. Rom, graf Manens v. Sartiano, Hermann de Catena des herzogs seneschall, Hugo de Guarmazia des herzogs marschall, Walter v. Renesbach, Heinrich Faffo, Archipresbiter de Singno des herzogs iudex, Bonvenias podesta v. Perugia, mag. Johann kaiserlicher hofrichter, Astuld iudex v. Siena, Gergolus Guerrerie, Rainald domine Marie, Jacob Uguicionis, Ugo Rivelli.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. 3, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1195-07-03_1_0_5_1_1_39_3
(Abgerufen am 19.02.2020).