Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 27 von insgesamt 5193.

Desgleichen für San Stefano de Monopoli. Forsch. zur deutschen Gesch. 18,479 extr. ‒ Mit apud Cisonam (Cijonam) 14 kal. iunii (iulii in anderer abschr.) Juni 18 ist durch das itinerar ausgeschlossen. Am 19 mai würde Cesena dem itinerar entsprechen. Aber im mai sind der erzbischof von Capua, Philipp und der herzog von Spoleto nie mehr zeugen und sollte Philipp als dux Tuscie bezeichnet seien. Alles würde stimmen, wenn in der schlecht überlieferten urk. 14 kal. apr. zu lesen wäre; am 19 märz würde Gioja (Joha in urkk. Friedrichs II von 1222 nov. 22) zwischen Tarent und Bari genau dem itinerar entsprechen; zudem liegt hier Monopoli ganz nahe, während es doch kaum zu erklären wäre, dass der kaiser nach langem aufenthalte in Apulien erst zwei monate später zu Cesena für ein apulisches kloster geurkundet hätte.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. m, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1195-00-19_1_0_5_1_1_27_m
(Abgerufen am 18.02.2020).