Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 7 von insgesamt 5193.

In presentia domini Henrici sexti Romanorum imperatoris, fratre suo domino Philippo tunc existente preposito Aquensis ecclesie, wird auf klage des Marienstiftes zu Achen dem Wilhelm von Dunrestein, welcher eine ihm vom stifte verliehene zeitpacht zu Sinzig als erbpacht beanspruchte, durch reichsspruch iegliches recht aberkannt. Urk. von 1227, Quix Cod. Aq. 2,104. Lacomblet Urkb. 2,78. ‒ Necrologium Aquense ed. Quix s. 37 ad xi. kal. iulii: Obiit Philippus rex, qui cum esset prepositus huius ecclesie de bonis prepositure edificatum est claustrum et dormitorium.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. f, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1192-00-00_1_0_5_1_1_7_f
(Abgerufen am 24.02.2020).