Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen den Datensatz 2 von insgesamt 5193.

Ankunft mit dem vater nach der datirung einer urkunde des erzbischof von Arles: Facta vero est hec transactio in porta sti Stephani anno d. n. J. Christi m. c. lxxiix., xvii. kal. iulii, regnante imp. Federico, qui vii. kal. aug. sequentis cum uxore natoque Philippo venit Arelatem coronandus, anno xv. archiepiscopatus Raimundi Arelatensis. Saxii Pontif. Arel. bei Mencken Scr. 1,262. ‒ Sein vater bestimmte ihn dann zum geistlichen stand. Philippum vero minimum cuidam scolastico Coloniensi in clericum educandum commisit. Contin. Weingart. 478; vgl. auch Ligurinus 1,92 ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI V,1,1 n. b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1178-07-26_1_0_5_1_1_2_b
(Abgerufen am 04.04.2020).