Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,1,1

Sie sehen die Regesten 351 bis 400 von insgesamt 5193

Anzeigeoptionen

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185c

1182, in Normanniam

Mit seinem verbannten vater hierher an den hof seines grossvaters Heinrichs II von England. Dux veniens in Normanniam ad socerum suum habens secum ducissam, habens et duos filios Henricum et Ottonem, habens et filiam nubilem, tertius namque filius Lotharius nomine remanserat in Teutonica,...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185d

1185 oct. 00, in Saxoniam

Rückkunft mit seinem vater. Heinricus dux Saxonum post festum sancti Michahelis de Anglia reversus. Ann. Weingart. M. Germ. Scr. 17,309. ‒ Heinricus cum uxore et liberis rediit ab exilio in Saxoniam. Ann. Waverlei. ed. Luard Ann. Monast. 2,244. ‒ [Ausdrücklich ist nirgends erwähnt, dass auch...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185e

1189 iuli 13, ....

An diesem tage starb Ottos mutter Mathilde. Otto erscheint nun in der Normandie und in Aquitanien. Ob er damals als sein vater Heinrich der Löwe 1189 neuerdings in die verbannung ging mitgegangen und dann zurückgeblieben ist, oder vielleicht schon früher dorthin kam, wissen wir nicht. sicher...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185f

1190, apud Voec

Otto huldigt als iüngling dem bischof Wilhelm von Poitiers wegen allem was ein graf von Marche von dessen kirche zu lehen trägt. Urk. dieses bischofs d. d. apud Habitum 1190; Duximus annotandum quod cum essemus apud voec Otto nobilis adolescens, filius nobilis viri ducis Saxonie, fecit nobis...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185g

1194, ....

Otto wird nebst seinem iüngern bruder Wilhelm geisel bei kaiser Heinrich VI um den betrag welchen könig Richard Löwenherz für seine in diesem iahr [1194 feb. 4] erfolgte freilassung dem kaiser noch weiter zu zahlen versprochen hatte. Dux (Heinricus Saxonie) beato Job in hoc non dissimilis, omni...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185h

1194 dec. 12, apud Chinon

Otto filius ducis Sanxonie nepos noster zeuge in urk. könig Richards für den ritter Alanus Basset. Rymer (ed. 1816) 1,67 irrig zu 1197 eingereiht. ‒ Der ausstellort liegt südwestlich von Tours. Otto war demnach seiner geiselschaft bereits ledig.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185i

1195 aug. 5, ....

An diesem tage starb Ottos vater Heinrich der Löwe.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185k

1195 dec. 25, ....

Als könig Richard auf weihnachten zu Poitiers war, wurde durch den erzbischof von Canterbury ohne erfolg mit dem könige von Schottland über die verheirathung der tochter desselben mit Otto verhandelt. Rog. de Hoveden.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185l

1196, ....

Belehnung mit der grafschaft Poitou und mit Aquitanien [wohl nur mit theilen desselben] durch seinen oheim. Hoc anno rex Richardus dedit Othoni nepoti suo, filio ducis Saxonie, comitatum Aquitanie. Radulfus Coggeshale ad 1196 ed. Stevenson 70. ‒ Eodem anno Riccardus rex Anglie dedit Othoni...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 185m

1196 sept. 8, ....

Heinrich herzog von Sachsen und Rheinpfalzgraf bestätigt dem kloster Schöningen eine ex permissione nostra et fratrum nostrorum Willehelmi et Ottonis gemachte schenkung. Origin. Guelf. 3,607.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 186

1196 oct. 1, ap. Pictavim

Otho comes Pictaviensis neffe des königs von England verleiht für immer dem hause de Lavaillola (Availles südöstlich von Poitiers?) des ordens von Grammont decimam panis curie sue de Pictavi. Teste G. de Cell. senescallo Pictavensi. Extr. in Huillards papieren. Künftig bei Winkelmann. ‒ Ohne...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 187

1197, ....

Otto dux Aquitanie comes Pictavie bekundet, dass er den Templern die mühlen von la Rochelle mit aller freiheit, wie sie dieselben ie besessen, verliehen und bestätigt habe. Z.: S. bisch. v. Saintes, der abt von Grace-Dieu, A. de Chauvigné, Sat. de Furnival. Bourgeois Recherches sur l'emp. Othon...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 188

1197 feb. 20, ap. Suriacum

Otho dux Aquitanie comes Pictavie meldet allen seneschallen, pröbsten, balliven und getreuen, dass er den Templern ihre mühlen zu la Rochelle und alle ihre besitzungen und rechte in seinem ganzen gebiete zurückgegeben und bestätigt habe, um sie so zu haben wie sie dieselben hatten als sein...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 189

1197, ....

Otho dux Aquitanie comes Pictaviensis bestätigt der kirche ste Marie de Gratia dei (Grace-Dieu bei Surgères) alle Schenkungen und freiheiten. Arcère Hist. de la Rochelle 1,126 extr. Künftig bei Winkelmann. ‒ Ohne alle datirung; wahrscheinlich gleichzeitig mit der folgenden urk. ausgestellt.

 

...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 190

1197 märz 7, ap. Punlabei

Otho dux Aquitanie comes Pictavie meldet dem erzbischof von Bordeaux, dem bischofe von Saintes, den grafen, baronen, beamten und allen untergebenen, dass er der kirche Ste Marie de la Grace-Dieu die derselben von seinem oheim Richard, dessen mutter der königin Eleonore und anderen verliehenen...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 191

1197 märz 8, ap. Sulbisiam

Otto dux Aquitanie comes Pictavie bestätigt den mönchen von Sablonceaux in der dioces von Saintes die von früheren grafen von Poitou erhaltenen Schenkungen. Z.: Gaufred de la Cela senesch. v. Poitou, Petrus Bertin, Raymund Mulus de Lozay praepositus Xanctonensis. Gallia christ. 1,477. Or....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 192

1197 märz 12, ap. Benon

Otho dux Aquitanie comes Pictavie bestätigt der abtei St. Leonard-des-Chaumes (bei La Rochelle) die privilegien Richards. Mém. de l'Acad. des Inscr. 35,711 cit. ‒ Mit anno comitatus mei primo. Der ausstellort ist Benon bei Surgères östlich von La Rochelle.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 193

1197, in Montrolio Bonino

(castro nostro prope Pictaviam) Otto dux Aquitanie et comes Pictavie verleiht während der erledigung des bisthums Poitiers (seit 1197 märz 29) dort das amt eines münzschneider. Bouchet Ann. Aquit. ed. 1577 s. 88 (nach Mém. de l'Acad. des Inscr. 35,703), ed. 1644 s. 156 (nach Bourgeois...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 193a

1197, ap. insulam Andely

Otto comes Pictavie beschwört als erster der weltlichen herrn den bund gegen Frankreich zwischen Richard könig von England und Balduin graf von Flandern. Or. Guelf. 3,732. Rymer. Bonquet Recueil 17,47. ‒ vor mitte august. Der ort ist Les Andelys in der Normandie an der seine.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 193b

1197 sept. 28, ....

An diesem tage starb kaiser Heinrich VI zu Messina.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 193c

1197 oct. 17, apud Rothomagum

Otto comes Pictaviensis zweiter weltlicher zeuge einer urk. könig Richards für den erzb. von Rouen. Rad. de Diceto ap. Twysden 698. Or. Guelf. 3,741. Rymer. Bouquet Recueil 17,741.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 193d

1197, ...

Otho comes Pictaviensis hindert durch seinen einspruch die im advent zu La Couronne südwestlich von Angoulême beabsichtigte weihe des zum bischofe von Périgueux erwählten Adhemar. Gallia christ. 2,1181. ‒ Persönliche anwesenheit Ottos wird nicht erwähnt.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 193e

1197 dec. 25, ....

Nach weihnachten (infra natale domini) soll Richard Löwenherz zu Rouen als deutscher reichsfürst durch boten des erzb. Adolf von Cöln und anderer deutscher fürsten auf den 22 feb. 1198 zur mitwahl eines römischen königs nach Cöln eingeladen worden sein. Rog. de Hoveden ed. Stubbs 4,37.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 194

1197 dec. 29, ap. Benaon

Otto dux Aquitanie comes Pictavie verspricht mit dem willen des königs seines oheims die einwohner der insel Oleron nicht mehr mit ehezwang und dergl. zu belästigen. Z.: Gaufridus comes Perticensis, Girardus de Furnvall, Joh. de Stagno, Gaufr. de Cella senesc. Pict. et Vascon., Petrus...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 195

1197, ....

bestätigt denen von Oleron eine iährliche rente von 40 solidi, welche ihnen der probst von La Rochelle auf befehl seines oheim könig Richard zu zahlen hat. Bourgeois Recherches 39 extr. ‒ Ohne datirung.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 196

1198 ian. 1, apud Pontelabruar

Otho dux Aquitanie comes Pictaviensis meldet dem erzbischofe von Bordeaux, den bischöfen, seneschallen, pröbsten, iustitiaren und allen seinen beamten, dass er den brüdern domus helemosinarie zu Surgères alle ihm schuldigen zahlungen und sonstige leistungen erlassen und dessen besitzungen in...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 196a

1198, ....

Zusammenkunft zu Andernach wohl im ian. der erzbischöfe Adolf (von Altena) von Cöln und Johann von Trier, welche weil der erzb. Conrad (von Wittelsbach) von Mainz noch im orient war, sich zur leitung der neuen königswahl berufen hielten, mit Bernhard herzog von Sachsen und einigen andern...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 196b

1198 märz 1, ....

Fürstentag zu Cöln auf sonntag oculi, [sonntag Reminiscere, feb. 22, nach Rein. Leod. und Rog. de Hoveden; in media quadragesima, märz 8, nach Ann. Marbac.] Es erscheinen aber nur wenige, indem die fürsten des südens und ostens (darunter nun auch herzog Bernhard von Sachsen) mit dem...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 197

1198, ....

Otto dux Aquitanie comes Pictavie erlässt ein schreiben an die erzbischöfe bischöfe und prälaten Aquitaniens, dass der pabst laut eines briefes an ihn nuper (am 27 apr. 1197) den Gerald stifter der abtei Grand-selve (südöstlich von Bordeaux) canonisirt habe; ersucht sie das in ihren sprengeln...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198

1198 märz 9, ap. Vasatum

zeigt in übereinstimmender weise jene heiligsprechung seinen beamten in Aquitanien an; gebietet ihnen den hl. Gerald nach seinem beispiele zu ehren, die feste desselben auf gesuch der mönche von Grand-selve in ihren amtssprengeln anzuordnen, die freiheit des klosters zu achten und für deren...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198a

1198, ....

Einigung auf die wahl Ottos auf dem fürstentag zu Andernach, wohl um ostern, nachdem herzog Bertold von Zähringen, der sich seine in aussieht genommene erwählung schon 6000 mark hatte kosten lassen (Philipps brief vom iuni 1206) in der zwischenzeit von Philipp gewonnen nicht erschienen war....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198b

1198, per Franciam

Reise nach Deutschland. Otto reiste nun mit den geldern welche ihm sein oheim könig Richard mitgab durch Frankreich, mit weichem England gerade vorübergehenden frieden hatte, und soll damals bei einem gespräch mit könig Philipp August von diesem wegen seiner kroncandidatur verspottet worden...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198c

1198 mai 17, Leodii

Pfingsten. Otto kommt in diesen tagen geführt vom erzbischof von Cöln hierher. Aber dem letztern gelingt es nicht den bischof Albert von Lüttich für den ersteren zu gewinnen. Rein. Leod. ‒ Mit diesem ersten ankommen Ottos stimmt sehr gut, dass Philipp in seinem rechtfertigungsbriefe sagt, er...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198d

1198, Colonie

Ankunft mit dem erzbischof von Cöln und feierlicher empfang durch die bürger. Rein. Leod., Br. Reimchr.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198e

1198 iun. 6, Colonie

Verhandlungen bezüglich der wahl, während deren am mittage ein heller stern gesehen wird. Caesar. Heisterb. Dial. dist. 10 c. 25. Der tag ergibt sich aus Ann. Col.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198f

1198 iun. 9, Colonie

Königswahl. Quinto idus iunii electus est Colonie Otto in regem. Ann. s. Gereonis, M. Germ. 16,734. Nur hier der tag; Cöln als ort auch Ann. Col., Chr. Ursp., Br. Reimchr. [B. setzte auch bei eintragung der angabe der Ann. S. Gereonis hieher nur eine ‚anerkennung als könig‘, an der wahl zu...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198g

1198 iun. 18, Aquisgrani

Belagerung begonnen. Rein. Leod. ‒ Philipp hatte gleich anfangs nach seiner wahl auf Achen marschiren wollen, war aber durch trügerische vorspiegelungen davon abgehalten worden. Vergl. dessen rechtfertigungsbrief vom iuni 1206. Nun hatte er noch rechtzeitig 300 ritter unter Walram dem sohne...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198h

1198 iuli 10, Aquisgrani

Einnahme. Ottoni nepoti regis Anglorum Ricardi redditum est Aquisgranum quod obsederat vi. idus iulii. In crastino desponsavit unicam filiam et heredem ducis Brabancie septennem. Quarto vero idus eiusdem mensis coronatus est ab Adolfo Coloniensi archiepiscopo, et sedem ascendit augustorum....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 198i

1198 iuli 12, Aquisgrani

Königskrönung durch den erzbischof Adolf von Cöln am heutigen sonntag. Otto ... eodem anno Aquisgrani consecratus 4. idus iulii. Ann. S. Gereonis. Vgl. auch die vorher mitgetheilte stelle. Beim übereinstimmen dieser von einander unabhängigen quellen bezüglich des tages muss die abweichende...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 199

1198 iuli (12), Aquisgrani

Erzbischof Adolf von Cöln bekundet dass zu zeiten des abtes Widekind von Corvei ein unlösliches bündniss der kirchen von Cöln und Corvei zu gegenseitiger hülfeleistung abgeschlossen sei. z.: die bisch. Theodr. v. Utrecht und Ditmar v. Minden, Heribert abt v. Werden, Ludw. domprobst, Udo...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 200

1198, ....

restituirt dem erzstift Cöln das gut Saalfeld und empfängt dagegen die abteien Herford und Vreden zurück, indem er den deshalb zwischen kaiser Friedrich und dem erzb. Philipp abgeschlossenen tausch wieder aufhebt; restituirt ferner derselben kirche die höfe in Andernach und Eckenhagen so wie...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 201

1198 iuli 13, ....

spricht auf bitte des abtes von Werden dessen kirche von den 25 mark frei, welche seine vorfahren Friedrich und Heinrich unberechtigter weise iährlich von derselben erhoben haben, und restituirt derselben die münze zu Werden und zu Lüdinghausen. Z.: Ad. erzb. v. Cöln, Conr. bisch. v....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 202

1198, ....

schreibt dem pabst Innocenz III, berichtet demselben seine wahl und krönung so wie dass er sofort die rechte und besitzungen der römischen kirche und der kirchen des reichs zu erhalten geschworen und das spolienrecht abgeschafft habe, bittet den pabst ihn nunmehr zur kaiserlichen krönung zu...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 203

1198, ....

Fürsten und barone Deutschlands, geistliche und weltliche, schreiben dem pabst, dass sie nach mancherlei berathungen und wahlversuchen endlich Otto, den sohn herzog Heinrichs von Sachsen, zum römischen könig gewählt, ihn in Achen gekrönt, ihm gehuldigt und ihre lehen von ihm empfangen haben,...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 204

1198, ....

Adolf erzbischof von Cöln schreibt dem pabst, meldet ihm die wahl und krönung Ottos, bittet ihn die von demselben und den fürsten abgeordnete gesandtschaft günstig aufzunehmen und denselben als könig zu bestätigen, indem er sich zugleich dafür verbürgt, dass der könig das patrimonium der...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 205

1198, ....

Balduin graf von Flandern und Hennegau und markgraf von Namur bittet den pabst die wahl und krönung Ottos anzuerkennen. Post obitum ‒ obligemur. Reg. Imp. ep. 7, ed Bal. 1,688, ed. Migne 3,1003.

 

Verbesserungen und Zusätze (1983):

Druck: MGH. Constit. II, 26 Nr. 21.

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 206

1198, ....

A(lbert) graf von Dagsburg und Metz schreibt dem pabste und den cardinälen dass er mit andern fürsten den Otto gewählt und nach der krönung zu Achen auf den von Carl dem grossen dazu bestimmten thron gesetzt habe, und bittet um bestätigung der wahl und krönung und zwangsmassregeln gegen die...

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 207

1198, ....

schreibt dem schultheiss den dienstmannen und den bürgern (burgenses) von Achen dass er nach dem vorgang Friedrichs die diener der Marienkirche daselbst, wie glöckner bäcker koch brauer u. s. w., frei von abgaben erklärt habe. Ex or. in Berlin. Lacomblet Urkkb. 2,15 (zu 1209). Winkelmann Phil....

Details

Otto IV. - RI V,1,1 n. 208

1198, ....

bekundet (als könig) dass er kirche und brüder von Dunes in Flandern in sein geleit und seinen schutz genommen und sie von zoll und abgaben für alles, was sie zu ihrem eigenen gebrauch, verführen, befreit habe. Cronica et cartularium monasterii de Dunis (Brugis 1864) s. 178. ‒ Ohne alle daten....

Details