Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 27 von insgesamt 1387.

Cölestin III. gewährt Abt (Gerhard) und dem Konvent von (St-Corneille) in Compiègne (abbati et conventui Compendiensi) (D. Soissons), die Grund haben, Urteile des Bischofs (Nivelo) von Soissons (Suessionensis episcopi) und dessen Untergebenen für suspekt zu halten, das Recht, gegen sie gerichtete Schreiben, die jemand an den Bischof oder dessen Untergebene impetriert, zu mißachten und erlaubt, Appellation einzulegen, auch wenn diese in den Schreiben untersagt sein sollte; der Papst erklärt die Exkommunikationen und Interdikte für ungültig, die der Bischof gegen ihre Priester und Kleriker verhängt hat, um ungeschuldete Prokurationen und anderes zu erlangen.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 7 id. maii pont. a. 1.
Incipit:
Quanto monasterium vestrum specialius ad

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 13. Jh., Paris, Arch. nat., LL 1622 fol. 56' (Cart. blanc von St-Corneille de Compiègne, Stein, Bibliographie Nr. 1022); Kopie 13. Jh., Compiègne, Bibl. mun., Ms. 41 fol. 17' (Cart. rouge de St-Corneille de Compiègne, Stein, Bibliographie Nr. 1023, Le Braz, Cartulaires /13/ S. 102f., Répertoire des microfilms S. 76 Nr. 20668).

Drucke: Morel, Cartulaire Compiègne 1 S. 294-295 Nr. 193; Lohrmann, PUU Frankreich 7 S. 626-627 Nr. 318.

Reg.: JL 16687 (nach der Kopie in Paris, Bibl. nat.); Marsy, Fragments St-Corneille S. 464 Nr. 34.

Kommentar

Zum Benediktinerkloster St-Corneille und zu seiner Überlieferung vgl. Lohrmann, PUU Frankreich 7 S. 204-211, wo diese Urk. S. 209 Nr. *67 verzeichnet wird.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 27, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fd8d8a3b-14f3-4fec-89df-a566c789219d
(Abgerufen am 21.07.2018).