Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 71 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt Äbtissin Beatrix und die Schwestern von S. Tommaso in Reggio nell’Emilia (Beatrici abbatisse sancti Thome Regiensis eiusque sororibus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, verbietet Laien, Zehnte von ihnen zu fordern, sowie Erzbischöfen und Bischöfen, sie ohne zureichenden Grund zu suspendieren oder zu exkommunizieren, gewährt das Aufnahmerecht, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt und die freie Sepultur, bestätigt die alten Gewohnheiten, die sie seit 40 Jahren unangefochten beachten, und gestattet die Wahl der Äbtissin.

Originaldatierung:
5 kal. iun. 1191 (sic).

Überlieferung/Literatur

Reg.: Tiraboschi, Memorie Modenesi 3 Cod. dipl. S. 94-96 Nr. 536 Anm. 1 (Anm. zum Druck des im Kommentar genannten Privilegs Lucius’ III.); IP V S. 383 Nr. *3.

Kommentar

Diese nur bei Tiraboschi mit dem zitierten Datum erwähnte Urk., die demnach als Orig. in Venedig, Bibl. Marciana lag und heute nicht mehr aufzufinden ist, wiederholte offenbar zur Gänze das Privileg Lucius’ III. von 1184 September 9 (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius’ III. 2 Nr. 1193). Eine anderweitige Überlieferung hat sich nicht erhalten.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 71, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fbd82475-b96a-4b20-acf0-9cfc86a41690
(Abgerufen am 24.10.2018).