Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 67 von insgesamt 1387.

Cölestin III. bestätigt dem Abt von S. Bartolomeo (in Strada) in Pavia (abbati sancti Bartholomei Papiensis) das Urteil, das Bischof (Ardericus) von Lodi, damals noch als Dompropst, und der Abt von S. Pietro in Lodi Vecchio (Laudensis episcopus tunc maioris ecclesie prepositus et ... abbas sancti Petri de Laude veteri) im Streit zwischen dem Abt und Bischof (Tedaldus) von Piacenza (inter te et ... Placentinum episcopum) um die Kapelle S. Agata in Piacenza (capella sancte Agathe de Placentia) im päpstlichen Auftrag gefällt haben.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 6 kal. iun. pont. a. 1.
Incipit:
Quoniam ea que rationalibiter ac

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Mailand, Arch. di Stato, Archivio Diplomatico, Pergamene per fondi, Castelbarco, Pergamene di S. Bartolomeo in Strada di Pavia.

Druck: Manaresi, Pergamene di San Bartolomeo in Strada di Pavia S. 338-339.

Reg.: – .

Kommentar

Zur Überlieferung und zur Sache vgl. Manaresi, Pergamene di San Bartolomeo in Strada di Pavia S. 334f. – Das verlorene und bei Böhmer-Schmidt, Papstregesten Clemens’ III. versehentlich nicht verzeichnete Delegationsmandat (vgl. im Nachtrag S. 778 Nr. 755a) muß vor 1189 ergangen sein, da Dompropst Ardericus erst in diesem Jahr zum Bischof gewählt wurde.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 67, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f377f260-4207-4ff3-b4e7-a14d66fe413e
(Abgerufen am 30.05.2020).