Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 675 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt Bischof (Bartholomäus) von Troyes (Trecensi episcopo) aufgrund der Klage des Herbert (Herbertus), des Überbringers dieses Schreibens, dem der Bischof gemäß Landessitte vier niedere Weihegrade erteilt hatte und ihn zudem am gleichen Tag unwissentlich, da Herbert sich unter anderen zu Weihenden verborgen hatte, zum Subdiakon und zum Diakon geweiht hatte; der Papst erlaubt dem Herbert, in niederen Weihen zu dienen; sollte er in ein Kloster eintreten und sein Lebenswandel es erlauben, so kann der Abt ihm auch höhere Weihen erteilen.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum eodem anno ( = 2).
Incipit:
Cum Herbertus lator presentium sicut

Überlieferung/Literatur

Drucke: Comp. 2 lib. 5 tit. 12 c. 1 (ed. Friedberg S. 101); Decr. Greg. lib. 5 tit. 30 c. 2 (ed. Friedberg Sp. 834); Migne, PL 204 Sp. 1498 Nr. 42 (zu Clemens III.).

Reg.: JL 16603 (J 10233) (zu Clemens III., 1187–1191).

Kommentar

Zur weiteren Überlieferung dieser Dekretale vgl. Heckel, Dekretalensammlungen S. 213, Vetulani, Collectio Cracoviensis S. 71 Nr. 102, Holtzmann, Collectio Seguntina S. 442 Nr. 80 sowie Cheney/Cheney, Studies S. 228. Sie ist in der Sammlung Walther Holtzmanns als WH 245 (KI 273) verzeichnet. Erwähnt wird die Urk. auch in der Chronica minor auctore Minorita Erphordiensi, ed. Holder-Egger S. 644. – Das Datum ergibt sich aus der Nennung des Ausstellungsorts St. Peter und des zweiten Pontifikatsjahrs in der chronologisch angeordneten Collectio Seguntina, wo dieses Stück zwischen Reg. 672 und Reg. 674 steht, vgl. Holtzmann S. 415f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 675, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f166f2e9-4874-4469-92e4-48df8d5dda21
(Abgerufen am 25.09.2018).