Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 325 von insgesamt 1387.

Cölestin III. beauftragt die Äbte R(obert) von Ardenne (D. Bayeux) und M(artin) von Longues (D. Bayeux) sowie Prior O. von St-Étienne in Caen (D. Bayeux) (R. abbas de Ardena et M. de Long. et O. prior sancti Stephani de Cadomo) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Mönchen von Tiron (D. Chartres) und dem Kanoniker Heinr(ich), dem Inhaber der Präbende von Cambremer (inter monachos de Tiron. et Henr. canonicum prebende de Cambrem.), um gewisse Zehnte in der Pfarrei Cambremer.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erwähnt in der Urk. der Delegaten über die gütliche Einigung der Parteien von 1192 Januar 14 (Bourrienne, Cartularius ecclesiae Baiocensis 1 S. 138-139 Nr. 114 [zu 1191 Januar 14], Müller, Delegationsgerichtsbarkeit 2 S. 195-196 Nr. 88).

Reg.: – .

Kommentar

Verzeichnet ist die Urk. auch bei Müller, Delegationsgerichtsbarkeit 2 S. 37 Nr. 180.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 325, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/efe36f85-8ed5-48b4-9ab0-e9aad9f8a4bc
(Abgerufen am 21.07.2018).