Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 262 von insgesamt 1387.

Cölestin III. bestätigt den Klerikern des Stifts (St. Castor) in Karden (clericis ecclesie Cardonensis) (Erzd. Trier) auf deren Bitten den Besitz der Kirche von Lehmen (ecclesiam de Liemone), die ihnen ihr Metropolit, (der Erzbischof von Trier) (metropolitanus vester), übertragen hat.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 17 kal. ian. pont. a. 1.
Incipit:
Cum ab ecclesiaticis viris a

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Koblenz, Landeshauptarchiv, Best. 99 Nr. 476.

Drucke: Günther, Codex dipl. Rheno-Mosellanus 1 S. 474-475 Nr. 230; Migne, PL 206 Sp. 903 Nr. 34 (nach Günther); Beyer/Eltester/Goerz, Mittelrheinisches UB 2 S. 162 Nr. 120.

Reg.: JL 16772 (J 10331); Beyer/Eltester/Goerz, Mittelrheinisches UB 2 S. 749 Nr. 847; Goerz, Mittelrheinische Regesten 2 S. 186 Nr. 663; GP X S. 297 Nr. 5.

Kommentar

Zum Orig. vgl. Bischoff, Urkundenformate S. 146. Das im Lichtbildarchiv älterer Originalurkunden, Marburg, aufbewahrte Photo des Orig. ist im Internet verfügbar (http://lba.hist.uni-marburg.de/lba, Zugangsnummer 7104). – Eine einschlägige Urk. eines Trierer Erzbischofs ist nicht nachzuweisen. Zur Sache vgl. Schorn, Eiflia sacra 1 S. 339.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 262, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/eb63a762-a03d-4a5d-aab8-5a3d50755c19
(Abgerufen am 24.10.2018).