Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 1122 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt den Bischöfen (Roger) von Lausanne und (Odo) von Belley (Lausannensi et Bellicensi episcopis) aufgrund der Klage des Domdekans und des Domkapitels von Besançon (decanus et capitulum sancti Stephani Bisunti), wonach deren Erzbischof (Amedeus von Besançon) (eorum archiepiscopus) von Archidiakon Johannes von Salins-les-Bains (Iohanne archidiacono Salinensi) den Treueid fordere; das Archidiakonat sei als Teil einer Vereinbarung zwischen der Domkirche und der Kirche St-Jean (inter ipsam et sancti Iohannis ecclesiam) mit allen Rechten und Freiheiten vom damaligen Erzbischof Ansericus (Anserico bone memorie archiepiscopo) St-Étienne zugesprochen worden und die Leistung des Treueids habe ihren Anfang mit dem Schismatiker Herbert (Hebertum schismaticum) genommen; da die Maßnahmen der Schismatiker vom Apostolischen Stuhl und allen Rechtgläubigen zurückzuweisen sind, befiehlt der Papst, falls es sich so verhält, den Archidiakon unter Ausschluß der Appellation von der Leistung des Treueids zu entbinden und dem Erzbischof zu verbieten, den Eid zu verlangen sowie dem Archidiakon, ihn zu leisten.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 2 non. iun. pont. a. 4.
Incipit:
Significarunt nobis dilecti filii nostri

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17. Jh., Besançon, Bibl. mun., Ms. Droz 74 (Einzelblatt mit Kopie des Pierre François Chifflet); Kopie 18. Jh., Besançon, Arch. dép. Doubs, Archives du chapitre G 531 fol. 412'.

Druck: Wiederhold, PUU Frankreich 1 S. 142-143 Nr. 84 = Acta Rom. pont. 7 S. 142-143.

Reg.: Gall. Pont. I S. 100 Nr. 36; Vregille, Belley S. 38 Nr. 26 (Nebenreg.).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU Frankreich 1 S. 7 = Acta Rom. pont. 7 S. 7. – Zum Archidiakonat Salins vgl. auch die Urk. Cölestins III. von 1194 Juni 13 (Reg. 1139). Der Streit konnte hiermit jedoch nicht beigelegt werden, vgl. zu zwei weiteren Instanzen Gall. Pont. I S. 100 Nr. *38 und S. 101 Nr. *41. Zur Sache vgl. Pfaff, Domkapitel S. 39.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 1122, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/eaf4e147-7ec1-4002-ab59-cfce64012a17
(Abgerufen am 23.10.2018).