Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 445 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt Propst (Gerardus) von San Prospero (in Reggio nell’Emilia), zugleich päpstlicher Subdiakon, und Magister Ger., Domkanoniker von Parma (preposito sancti Prosperi, subdiacono nostro, et magistro Ger. de Sesso, canonico Parmensi), wegen des Streits zwischen dem päpstlichen Subdiakon und Domscholaster P. von Reggio nell’Emilia (P. subdiaconum nostrum, magistrum scolarum Regine ecclesie) und dessen Mitkanonikern (concanonicos) um gewisse Besitzungen, auf die der Domscholaster zugunsten der Domschule Anspruch erhebt; der Papst befiehlt, die Parteien vorzuladen, anzuhören und den Streit unter Ausschluß der Appellation beizulegen sowie die Zeugen beider Seiten unter Androhung kirchlicher Strafen zu wahren Aussagen zu ermahnen.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 3 kal. maii pont. a. 2.
Incipit:
Inter dilectum filium P. subdiaconum

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Reggio nell’Emilia, Arch. cap. di S. Prospero.

Druck: Pflugk-Harttung, Acta 3 S. 383-384 Nr. 447.

Reg.: JL 16860; IP V S. 373 Nr. 8.

Kommentar

Die Überlieferung im Arch. cap. in Reggio nell’Emilia konnte nicht überprüft werden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 445, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ea7c1c0a-4413-4a69-b29e-d80abdaed9d3
(Abgerufen am 26.09.2018).