Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 831 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt Abt Herbert von Tavistock (Herberto abbati de Tavistochia) (D. Exeter) auf dessen Bitten mit seinem Kloster in den päpstlichen Schutz und Besitz, bestätigt genannte Besitzungen, setzt die Abtwahl gemäß der Regel des hl. Benedikt fest, gewährt die freie Sepultur, gestattet, die Einkünfte vakanter Kirchen für Hospitalzwecke zu verwenden, und gewährt das Präsentationsrecht für diese Kirchen, befreit das Kloster vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter und setzt einen jährlichen Anerkennungszins von drei Aurei fest.

Originaldatierung:
Dat. Lat. pm. Egidii s. Nicolai in carcere Tulliano diaconi cardinalis 4 kal. iun. inc. 1193 pont. a. 3 (sic, ohne Indiktion).
Incipit:
Commisse nobis apostolice sedis auctoritas

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 16. Jh., Rom, Arch. Seg. Vat., Reg. Vat. 1103 fol. 226; Kopie 16. Jh., Exeter, Devon Record Office, Exeter Diocesan Records, Register des Bischof John Veysey, vol. 2 fol. 43-44' (beide Kopien ohne Unterschriften inseriert in die Urk. Leos X. von 1517 September 18 an Abt Richard Banham von Tavistock).

Drucke: Oliver, Monasticon Dioecesis Exoniensis S. 95-96 Nr. 2; Monasticon Anglicanum 2, ed. 1817, S. 498-499 Nr. 9 (aus einem heute verlorenen Cart. des Klosters, vgl. Davis, Medieval cartularies Nr. 948); Migne, PL 206 Sp. 999-1001 Nr. 124 (nach Monasticon Anglicanum, mit der irrigen Angabe 1 S. 998).

Reg.: JL 17011 (J 10429).

Kommentar

Die Urk. Leos X. ist ohne das Insert gedruckt bei Oliver, Historic collections Devon App. S. 23-27. Da Kehr, Ältere PUU III S. 510f. = Acta Rom. pont. 3 S. 484f. die Registerbände Pauls II. und dessen Nachfolger nicht mehr systematisch durchgesehen hat, ist ihm dieses nur dort überlieferte Privileg Cölestins III. entgangen. – Zur Sache vgl. Finberg, Tavistock Abbey S. 22.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 831, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e882b373-2a80-4ddd-822f-bad342a2580c
(Abgerufen am 26.09.2018).