Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 179 von insgesamt 1387.

Cölestin III. befiehlt (Kardinal-)Bischof (Albinus) von Albano (Alban. episcopo), Ferrandus Suariz, Ferrandus Petri und Peter Suariz (Ferrando Suariz, Ferrando Petri et Petro Suariz) angemessene Strafen aufzuerlegen, da sie bewaffnet dabeigestanden seien und nicht eingegriffen hätten, als der Ritter Melendus und dessen Diener Suerus (Melendus miles et Suerus servus eius) dem Priester Peter Mannus aus der Diözese Tui (Petro Manno sacerdoti vestre diocesis), der sie beleidigt hatte, die Augen ausgerissen hätten.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erwähnt in der vor 1191 Oktober 31 zu datierenden Dekretale Cölestins III. Reg. 183.

Reg.: – .

Kommentar

Zur Sache vgl. die genannte Dekretale, aus deren Adressaten sich ergibt, daß der malträtierte Priester aus der Diözese Tui stammte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 179, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e6109a4d-60ac-4568-8d3e-2779d395fd08
(Abgerufen am 19.07.2018).