Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 57 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt den Äbten (Guarinus) von St-Victor in Paris und (Hugo) von Eu (Erzd. Rouen) (sancti Victoris Parisiensis et sancte Marie Augensis abbatibus), daß ihm durch kirchliche und weltliche Personen und insbesondere durch Erzbischof (Walter) von Rouen (Rothomagensis archiepiscopi) viel über das Leben und die Wunder des früheren Erzbischofs Lorenz von Dublin (Laurentii Dublinensis archiepiscopi) berichtet und er gebeten worden sei, Lorenz in den Katalog der Heiligen aufzunehmen, was aber derzeit nicht möglich sei; die Römische Kirche werde dies jedoch zu einem günstigeren Zeitpunkt tun.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 13 kal. iun. pont. a. 1.
Incipit:
Cum de vita et miraculis

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17./18. Jh., Paris, Bibl. Ste-Geneviève, Ms. 1833 p. 300.

Druck: Sheehy, Pontificia Hibernica 1 S. 73 Nr. 24.

Reg.: – .

Kommentar

Zur Sache vgl. Ronan, St. Laurentius S. 347, Teske, Briefsammlungen S. 237 mit Anm. 130 und Krafft, Heiligsprechung S. 286-292. Die Kanonisation erfolgte erst durch Honorius III.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 57, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e364e8b9-f247-4d16-9514-ac3ee9475833
(Abgerufen am 20.10.2018).