Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 495 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt dem Abt von S. Marzano, den Prioren von S. Stefano, S. Paolo, S. Matteo und S. Simeone sowie dem Präzeptor von S. Croce (in Tortona) (abbati sancti Marciani, sancti Stephani, sancti Pauli, sancti Mathei et sancto Symonis prioribus et preceptori sancte Crucis) wegen des neulich vom Podestà, den Konsuln und der credentia von Tortona (potestas, consules et tota credentia Terdonensis) entgegen den Kanones erlassenen Verbots, wonach die Bürger den Domkanonikern von Tortona (canonicis Terdonensibus) keine Zehnten mehr leisten dürften; der Papst habe Erzbischof (Milo) von Mailand (Mediolanensi archiepiscopo) befohlen, die Konsuln zur Aufhebung dieses Verbots zu ermahnen, im Weigerungsfalle mit Kirchenstrafen gegen sie vorzugehen und die Stadt Tortona mit dem Interdikt zu belegen; der Papst befiehlt, die Strafen, die der Erzbischof von Mailand gegebenenfalls verhängen wird, unter Ausschluß der Appellation strikt bis zur Wiedergutmachung zu beachten.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 8 kal. iun. pont. a. 2.
Incipit:
Cum potestas consules et tota

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Tortona, Arch. storico diocesano, Faldone 20 fasc. 22.

Drucke: Kehr, PUU Piemont S. 163 Nr. 20 = Acta Rom. pont. 3 S. 133; Gabotto/Legé, Carte Tortona S. 155-156 Nr. 127.

Reg.: IP VI,2 S. 222 Nr. 15.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, PUU Piemont S. 130 = Acta Rom. pont. 3 S. 100. – Das Mandat an Erzbischof Milo von Mailand ist verloren, vgl. Reg. 487. Vgl. hierzu auch das Mandat Cölestins III. von 1192 Mai 21 (Reg. 488).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 495, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e21c6abe-4757-4691-b7b8-885954ea1da9
(Abgerufen am 25.09.2018).