Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 641 von insgesamt 1387.

(Cölestin III.) beauftragt Domkantor Peter von Le Mans und Dekan Fulko von St-Pierre-de-la-Cour (in Le Mans) (Petrus ... cantor Cenomannensis, Fulco decanus beati Petri de Curia) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen Bischof Wilhelm von Avranches und Abt (Mainerius) und dem Kapitel von St-Florent-lès-Saumur (inter Guillermum Abricensem episcopum et abbatem et capitulum sancti Florentii) (D. Angers) um die Prokuration, die der Bischof in Ceaux (in loco qui dicitur Ceaus) vom Abt fordert.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erwähnt in der undatierten Entscheidung der Delegaten (Marchegay, Chartes normandes St-Florent S. 676 Nr. 12, zu ca. 1190).

Reg.: – .

Kommentar

Eine Abschrift der Delegatenurk. und der Entwurf zu einer Edition von Johannes Ramackers befinden sich in den Archivmappen der Pius-Stiftung im Deutschen Historischen Institut in Paris. Ramackers setzte die Urk. zu 1190–1192 wegen der Nennung des Domkantors Peter von Le Mans. Als Aussteller des Delegationsmandats kommt also auch Clemens III. in Frage, vgl. Böhmer-Schmidt, Papstregesten Clemens’ III. Nr. 1325.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 641, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d8b251b0-1167-4cab-bc98-333b4cd2b7ec
(Abgerufen am 26.09.2018).