Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 164 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt König (Alfons II.) von Aragón (regi Aragoni) wegen der erbetenen Erlaubnis zu einer Veränderung der aragonesischen Münze (in conmutanda moneta Aragoni) und genehmigt diese unter der Bedingung, daß sie künftig unverändert bleibe, nicht verschlechtert werde und von dem dadurch erzielten Gewinn der zehnte Teil den Templern (fratribus militie Templi) zukommen soll.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 2 non. sep. pont. a. 1.
Incipit:
Cum utilitas publica compendiosa pietate

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 13. Jh., Madrid, Arch. hist. nac., Códices y Cartularios 597 B p. 135 (Cartulario de las encomiendas de la Orden del Temple); Kopie 14. Jh., Barcelona, Arch. de la Corona de Aragón, Sección Cancellaria real, Registro 309 fol. 12 Nr. 37 (Liber privilegiorum Templariorum); Kopie 14. Jh., Barcelona, Arxiu capitular, Liber niger – Liber indultorum et privilegiorum fol. 14' Nr. 35.

Drucke: Kehr, PUU Spanien 1 S. 539 Nr. 238; Martí Bonet, Privilegios papales Barcelona S. 812 Nr. 32.

Reg.: Magallón, Templarios Aragón S. 94-95 Nr. 28; Balladore Pallieri/Vismara, Acta pontificia iuris gentium S. 146 Nr. 11.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, PUU Spanien 1 S. 58 und S. 85 sowie Hiestand, PUU Templer und Johanniter 1 S. 111, S. 144 und S. 199. Die Angabe zur Überlieferung im Arxiu capitular in Barcelona ließ sich nicht überprüfen und erfolgt nach Kehr 1 S. 85 und der Angabe zum Druck bei Martí Bonet. – Auffällig ist, daß die Münzreform bereits 1174 vorgenommen wurde, vgl. die Urk. König Alfons’ II. bei Sánchez Casabón, Alfonso II S. 264-265 Nr. 184 und bei Bisson, Conservation of Coinage S. 201 Nr. 3. Zur Sache vgl. Bisson S. 85 und S. 104, Fried, Laienfürsten S. 204f., O'Callaghan, Reconquest S. 163 sowie Smith, Innocent III and Aragon S. 24.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 164, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d6874ab6-0818-4c95-a9f5-ad5e754176c9
(Abgerufen am 19.07.2018).