Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 993 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt Herzog Margaritus von Malta (nobili viro Margarito comiti Malthe) aufgrund seines Berichts, wonach dieser ein Kloster (S. Maria de Parvo Ponte) errichtet und ausgestattet habe, unterstellt dieses der Römischen Kirche, setzt fest, daß die Kirchen S. Margherita und S. Demetrio (ecclesia s. Margarete et ecclesia s. Demetrii) ausschließlich dem Kloster unterstellt sein sollen, nimmt das Kloster mit seinen Besitzungen in den päpstlichen Schutz und setzt einen jährlichen Anerkennungszins von einer Unze Gold fest.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 4 id. feb. pont. a. 3.
Incipit:
Cum per inspirationem divine gratie

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 13. Jh., Rom, Arch. Seg. Vat., Reg. Vat. 9 fol. 218' Nr. 887 (inseriert in die Urk. Honorius’ III. von 1218 Januar 16, Pressutti, Regesta Honorii III 1 Nr. 1010).

Drucke: Monti/Leo, Codice diplomatico Brindisino 1 S. 70-72 Nr. 42; Kehr, Ältere PUU I S. 439-440 = Acta Rom. pont. 3 S. 413-414; Vendola, Documenti dai Registri Vaticani 1 S. 83-85 Nr. 88.

Reg.: IP IX S. 399 Nr. 1.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, Ältere PUU I S. 412 = Acta Rom. pont. 3 S. 386. – Zu Herzog Margaritus, Admiral der sizilischen Flotte unter Kaiser Heinrich VI., vgl. Garufi, Margarito di Brindisi S. 273-282, Cohn, Sizilische Flotte S. 11 und S. 90 sowie Kiesewetter, Megareites di Brindisi S. 45-90.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 993, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d68602ea-1d9e-4e58-90f4-04c28bfcecd2
(Abgerufen am 26.09.2018).