Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 731 von insgesamt 1387.

Cölestin III. beauftragt Otto von Sesto, Diakon der Mailänder Kirche (Octo de Sesto diaconus Mediolanensis ecclesie), mit der Untersuchung und Entscheidung des Streits zwischen dem Archipresbiter und den Klerikern der Pieve Lugano (archipresbitero et clericis plebis de Lugano) (D. Como) und Abt Lanfrank des Klosters Carpoforo in Como (Lanfrancum abbatem monasterii sancti Carpofori Cumani) um die Kirche S. Nazario in Dino (in Lugano) (ecclesia sancti Nazarii de Digno), deren Kaplan sowie um Pfarrrechte.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erwähnt in der Bestätigung des Urteils des Delegaten durch Cölestin III. von 1193 März 31 (Reg. 1032).

Reg.: IP VI,1 S. 418 Nr. *1.

Kommentar

Zur Sache vgl. den Kommentar zur genannten Urk. Cölestins III. Dieses Dep. ist hier nach deren Druck bei Brentani, Codice Ticinese 1 S. 36-37 Nr. 13 zu (1191–1193 März 31) eingeordnet, wäre aber wohl zu (1191-1194 März 31) zu setzen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 731, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d2659149-2779-49e9-85ea-648abe409b6a
(Abgerufen am 23.10.2018).