Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 1004 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt Bischof (Dietrich) von Toulon (Tolonensi episcopo) aufgrund der Klage des Dompropsts und der Domkanoniker von Marseille (prepositus et canonici Massilienses), wonach sie der Ritter G. von Signes aus der Diözese Toulon (G. de Signa miles tue diocesis) wegen des vierten Teils der Burg Évenos (castri Evene) unrechtmäßig belästige; der Papst beauftragt den Bischof, den Ritter davon abzuhalten, nötigenfalls die Parteien vorzuladen, anzuhören und die Angelegenheit kanonisch unter Ausschluß der Appellation beizulegen und das Urteil mit Kirchenstrafen durchzusetzen.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 4 non. mar. pont. a. 3.
Incipit:
Cum sicut dilecti filii nostri

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17. Jh., Carpentras, Bibl. Inguimbertine, Ms. 1857 fol. 329 (Peiresc Évêchés LXXIV, 2, aus dem Orig.).

Drucke: Wiederhold, PUU Frankreich 4 S. 165-166 Nr. 87 = Acta Rom. pont. 7 S. 411-412; Albanès/Chevalier, Gallia christiana novissima 5 Sp. 65-66 Nr. 104.

Reg.: – .

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU Frankreich 4 S. 47 = Acta Rom. pont. 7 S. 293 und Font-Réaulx, Lettres S. 67.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 1004, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/cdb209e5-42e2-4810-a3cd-b4c086b2c339
(Abgerufen am 26.09.2018).