Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 681 von insgesamt 1387.

Cölestin III. teilt den Brüdern des Klosters St. Michael in Hildesheim (fratribus ecclesie sancti Michaelis Hildesemensis) mit, daß er von den Verdiensten, dem lobenswerten Leben und den zahlreichen Wundern des ehemaligen Bischofs Bernward von Hildesheim (Bernwardo quondam Hildesemensi episcopo) durch Kardinalpriester Cinthius von S. Lorenzo in Lucina und Erzbischof Konrad von Mainz, zugleich Bischof der Sabina (Cinthium tituli sancti Laurentii in Lucina presbiterum cardinalem et ... Corradum Maguntinum archiepiscopum Sabinensem episcopum), und weitere Bischöfe sowie Abt T(heoderich) von St. Michael in Hildesheim (T. abbatem sancti Michaelis Hildesemensis) und andere glaubwürdige Personen aus der Diözese Hildesheim erfahren und den Bischof deshalb mit Rat seiner Brüder, der Kardinäle, in den Katalog der Heiligen aufgenommen habe; der Papst befiehlt, die Gebeine zu erheben, dem Heiligen die gebührende Verehrung zu erweisen und dies öffentlich bekannt zu machen.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 12 kal. feb. pont. a. 2.
Incipit:
Cum universorum conditor et creator

Überlieferung/Literatur

Druck: Brackmann, PUU des Nordens S. 138 Nr. 19 (Adresse, Initium und Datum unter Verweis auf die Urk. Cölestins III. von 1193 Januar 8 [Reg. 666]) = Acta Rom. pont. 9 S. 106.

Reg.: GP V,2 S. 88-89 Nr. 16.

Kommentar

Die Urk. war in zwei Chartularen des 16. und 17. Jh. überliefert, die Brackmann, PUU des Nordens S. 105 und S. 109 = Acta Rom. pont. 9 S. 73 und S. 77 noch vorlagen. Beide sind heute zerstört bzw. nicht aufzufinden, vgl. GP V,2 S. 82 unter Sigle G und H. Ein vollständiger Text liegt deshalb nicht vor. – Vgl. hierzu Reg. 666, wo die Heiligsprechung Bischof Berno, dem Klerus der Stadt und allen Gläubigen in der Diözese Hildesheim mitgeteilt wird, sowie Goetting, Hildesheimer Bischöfe S. 449-452, Krafft, Heiligsprechung S. 185-190 und Goodich, Canonization Policy S. 315.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 681, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c915047f-3a95-453c-82da-32598fdbaae4
(Abgerufen am 26.09.2018).