Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 147 von insgesamt 1387.

Cölestin III. beauftragt Bischof R(eginald) von Bath (R. ... Batth. episcopus), Abt H(ugo) von Reading (D. Salisbury) und Abt (Walter von Holy Cross) in Waltham (D. London) (H. de Rading. et de Waltham ... abbatibus) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Mönchen von (Christ Church) in Canterbury und den Klerikern des verstorbenen Erzbischofs B(alduin), Magister H(einrich) von Northampton, R(alph) von Sancto Martino und anderen (inter monachos sancte Cantuariensis ecclesie et clericos B. bone memorie Cantuariensis archiepiscopi magistrum H. de Norhamtune et magistrum R. de Sancto Martino et ceteros).

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erwähnt im undatierten Schreiben des Bischofs Reginald an seine Mitdelegaten (Ramsey, EEA 10: Bath and Wells 1061–1205 S. 80-81 Nr. 107, zu Juli 1191).

Reg.: – .

Kommentar

Die Datierung ergibt sich aus der Mitteilung Bischof Reginalds von Bath, daß er den in crastino beati Laurentii ( = August 11) festgesetzten Termin nicht wahrnehmen könne, und aus seiner Wahl zum Erzbischof von Canterbury 1191 November 27, vgl. Le Neve/Greenway, Fasti 2: Monastic Cathedrals S. 5. Über den Streitgegenstand und den weiteren Verlauf der Angelegenheit ist nichts bekannt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 147, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c1406934-1f89-44b9-944d-cd0ccc7995fc
(Abgerufen am 22.07.2018).