Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 228 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt den Prior und die Mönche von St Augustine in Canterbury (priori et monachis sancti Augustini Cantuariensis) sowie ihre durch die römischen Bischöfe und englischen Könige bestätigte Freiheit sowie ihren Besitz in den päpstlichen Schutz und gestattet Gottesdienst bei Interdikt.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 4 kal. dec. pont. a. 1.
Incipit:
Hortatur nos et animus et

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 13. Jh., London, Brit. Lib., Cotton Julius D II fol. 63' (ohne Datum) (Cart. von St Augustine’s, Davis, Medieval cartularies Nr. 192); Kopie 13. Jh., London, Brit. Lib., Cotton Claudius D X fol. 26' (Red Book, Davis, Medieval cartularies Nr. 193).

Druck: Holtzmann, PUU England 1 S. 578 Nr. 282 (Teildruck unter Verweis auf die VU Alexanders III.).

Reg.: JL 16782 (J 10338) (zu 1191 nach der Erwähnung bei Thorne); Migne, PL 206 Sp. 907 Nr. 46 (nach der Erwähnung bei Thorne).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Holtzmann, PUU England 1 S. 73. – VU ist die Urk. Alexanders III. von 1179 März 1 (JL 13313, Thomas von Elmham, Historia S. Augustini Cantuariae, ed. Hardwick S. 425). Erwähnt wird diese Urk. auch bei William Thorne, Chronica S. Augustini Cantuariae, ed. Twysden Sp. 1839.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 228, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c097f2ad-9492-4be3-a73b-8519cb6a2aac
(Abgerufen am 21.07.2018).