Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 499 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt den Abt und den Konvent von Notre-Dame-du-Voeu (in Cherbourg) (abbati et conventui sancte Marie de Voto) (D. Coutances) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, erlaubt, ihre vakanten Kirchen mit Kanonikern zu besetzen, von denen einer dem Diözesanbischof Rechenschaft für die Spiritualien abzulegen hat und ihnen gegenüber für die Temporalien verantwortlich ist, gestattet, die Einnahmen zum Nutzen der Armen und Pilger zu verwenden, gewährt die Sepultur, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt und gestattet das Zeugnisrecht der Brüder in eigener Sache.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 4 kal. iun. pont. a. 2.
Incipit:
Religiosam vitam eligentibus

Überlieferung/Literatur

Druck: Ramackers, PUU Frankreich 2 S. 394-395 Nr. 306 (Teildruck).

Reg.: JL 16886.

Kommentar

Zur 1944 zerstörten Überlieferung in St-Lô, Arch. dép. Manche, vgl. Loewenfeld, Bibliotheken Normandie S. 189 und S. 200 sowie Ramackers, PUU Frankreich 2 S. 36. Der Text ist also heute nur noch durch den Teildruck bei Ramackers bekannt. Sehr auffällig ist der Ausstellungsort Lateran, der durch den auf das Orig. zurückgehenden Druck bei Ramackers jedoch zweifelsfrei festzustehen scheint. Alle Stücke im Zeitraum 1192 Mai 15 bis Juni 17 sind bei St. Peter ausgestellt. Ob bei der Ausfertigung vielleicht versehentlich das zweite statt des dritten Pontifikatsjahrs Eingang in das Datum gefunden hat (oder so von Ramackers verlesen wurde) und das Stück zu 1193 Mai 29 zu setzen ist, wozu der Ausstellungsort passen würde, muß offenbleiben.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 499, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bfea660d-fc4d-4cd2-8bfc-f3c50199002b
(Abgerufen am 27.05.2020).