Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 1375 von insgesamt 1387.

(Cölestin III.) beauftragt Bischof H(ugo) von Lincoln, Domdekan H(amo) von Lincoln und (den Archidiakon von Leicester) Magister R(oger) von Rolleston (H. ... Lincolniensis episcopus et H. decanus Lincolniensis et magister R. de Rolvest.) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen dem Prior von Stoke by Clare (D. Norwich) und den Klerikern Jordanus, Robert und Terr(icus) (inter priorem de Stok. et Iordanum, Robertum et Terr. clericos) um die Kirche von Woking (ecclesia de Wochinges).

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erwähnt im undatierten Bericht der Delegaten an Bischof Gaufried von Winchester (Reg.: Smith, EEA 4: Lincoln 1186–1206 S. 127 Nr. 191 [zu 1189 Oktober 22–1193 September], Druck: Harper-Bill/Mortimer, Stoke by Clare Cartulary 1 S. 80-81 Nr. 102 [zu 1189–1194]).

Reg.: – .

Kommentar

Das Ausstellungsdatum der Urk. der Delegaten kann durch die Amtszeiten der genannten Personen auf den Zeitraum 1189 Oktober 22–1195 März eingegrenzt werden, vgl. Smith, EEA 4: Lincoln 1186–1206 S. 127 Nr. 191, Le Neve/Greenway, Fasti 2: Monastic Cathedrals S. 85, sowie Le Neve/Greenway, Fasti 3: Lincoln S. 3, S. 9 und S. 33. Roger von Rolleston war von 1190/1194–1195 März Archidiakon von Leicester, vgl. Le Neve/Greenway, Fasti 3: Lincoln S. 33. Welches Rolleston gemeint ist (in Leicestershire, Nottinghamshire oder Staffordshire), muß offenbleiben. Als Aussteller des verlorenen Delegationsmandats kommt also auch Clemens III. in Frage, vgl. Böhmer-Schmidt, Papstregesten Clemens’ III. Nr. 1321.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 1375, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bfe26f0c-88b4-4430-8b48-11f2644fae06
(Abgerufen am 24.07.2019).