Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 483 von insgesamt 1387.

Cölestin III. bestätigt Abt Roland von St-Méen-de-Gaël (Rollando abbati s. Meuenni) (D. St-Malo) wie Lucius (III.) und Clemens (III.) die Privilegien des Klosters und dessen genannten Besitz sowie das inserierte Urteil, das Bischof Radulf von Angers, Abt Simon von Savigny (D. Avranches) und Archidiakon Herbert von Angers (Radulfus Andegavensis episcopus et Simon abbas de Savigneio et Herbertus archidiaconus Andegavensis) als päpstliche Delegaten im Streit des Abts und der Mönche des Klosters mit Prior C. und den Brüdern von Paimpont (abbatem et monachos sancti Meuenni et C. dictum priorem et fratres de Penpont) (D. St-Malo) um die Unterstellung des Priorats zugunsten von St-Méen-de-Gaël gefällt haben.

Originaldatierung:
17 kal. iun. ind. 10 a. 2 (sic).

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17. Jh., Paris, Bibl. nat., Ms. franç. 22322 p. 435 (lat. Reg. mit dem zitierten fragmentarischen Datum) und p. 497 (franz. Reg. mit Auszug aus der inserierten undatierten Urk. der delegierten Richter, nur mit anno 2).

Druck: Ramackers, PUU Frankreich 5 S. 50-51 mit Anm. 2 auf S. 51.

Reg.: – .

Kommentar

Das Privileg Cölestins III., das nur in einem knappen lateinischen Reg. (mit Verschreibungen der Personennamen) und in einem ausführlicheren Auszug in franz. Sprache überliefert ist (vgl. Ramackers, PUU Frankreich 5 S. 50f.), folgt offenbar dem üblichen Formular. Es bestätigt allgemein die Privilegien der Vorgänger Lucius III. von 1184 (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius’ III. 2 Nr. 1389) und Clemens III. (Böhmer-Schmidt, Papstregesten Clemens’ III. Nr. 1205), die genannten Besitzungen und sodann das inserierte Urteil der wahrscheinlich von Lucius III. delegierten Richter (vgl. Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius’ III. 2 Nr. 1371). – Vgl. zu Paimpont Deuffic, Répertoire topo-bibliographique Bretagne S. 22f. und zu Saint-Méen-de-Gael S. 35f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 483, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ba178f26-0f94-40b0-a229-bd34c2888539
(Abgerufen am 04.06.2020).