Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 41 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt Prior Peter und die Brüder von Castel San Lorenzo (Petro priori sancti Laurentii de Stricta eiusque fratribus) (D. Capaccio) auf deren Bitten mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Aufnahmerecht, verbietet, nach abgelegter Profeß das Kloster unerlaubt zu verlassen, setzt den freien Empfang von Chrisma, Heiligem Öl, Konsekrationen und Ordinationen durch den Diözesanbischof oder nötigenfalls durch einen Bischof ihrer Wahl fest, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, verbietet, sie, ihre Kirchen und ihre Kleriker ohne zureichenden Grund zu exkommunizieren oder zu interdizieren, und gewährt die freie Sepultur.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum pm. Moysis SRE. subdiaconi vicem agentis cancellarii id. maii ind. 9 inc. 1191 pont. a. 1.
Incipit:
Quotiens postulatur a nobis quod

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 15. Jh., Rom, Arch. Seg. Vat., Reg. Lat. 489 fol. 183' (ohne Unterschriften inseriert in die Urk. Nikolaus’ V. von 1454 Dezember 23).

Druck: Kehr, Ältere PUU III S. 550-551 (nur Druck der Adresse, des Incipits, der Besitzliste und des Datums) = Acta Rom. pont. 3 S. 524-525.

Reg.: IP VIII S. 369 Nr. 1.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, Ältere PUU III S. 507 = Acta Rom. pont. 3 S. 481.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 41, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b81baec7-ebb1-44c9-81bc-75d5c146d46f
(Abgerufen am 17.12.2018).