Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 406 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt das Priorat St-Pierre in Bourg-les-Valence (ecclesie sancti Petri de Burgo) (D. Valence) in den päpstlichen Schutz, bestätigt seine genannten Besitzungen, Freiheiten, Immunitäten und alten Gewohnheiten, verbietet, innerhalb seiner Pfarrgrenzen Sakralbauten zu errichten, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, gewährt die Sepultur sowie die kanonische Portio seiner Parochianen, die anderswo die Sepultur wählen, und erlaubt die Wahl des Priors.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 3 non. apr. ind. 10 inc. 1192 pont. a. 1 (sic).

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 16. Jh., Valence, Arch. dép. Drôme, Repertorium doc. s. Petri Valent. fol. 9 (Reg. mit Zitat des Datums).

Druck: Chevalier, Chartularium ecclesiae sancti Petri de Burgo S. 27-29 Nr. 13.

Reg.: JL 16848; Chevalier, Regeste dauphinois 1 Sp. 874-875 Nr. 5262.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU Frankreich 3 S. 16 = Acta Rom. pont. 7 S. 260. – Das überlieferte Reg. spricht von einer bull[a] Celestini papae III qui in alia praecedenti multa bona ecclesie sancti Petri de Burgo fecit, und fügt dann den oben genannten Inhalt sowie das fragmentarische Datum hinzu. Vgl. hierzu auch die im gleichen Repertorium als Reg. überlieferte Urk. Clemens’ III. von 1189 Dezember 28 (Böhmer-Schmidt, Papstregesten Clemens’ III. Nr. 755). Ebenfalls nur als Reg. bekannt ist eine Urk. Alexanders II. von 1065 Januar 27 (JL *4561, Chevalier, Chartularium ecclesiae sancti Petri de Burgo S. 6-7 Nr. 2, laut Wiederhold aber Alexander III. von [1166–1167] Januar 27).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 406, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b1474c92-9cf2-4342-8dd0-a5a44eb52386
(Abgerufen am 22.10.2018).