Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 1229 von insgesamt 1387.

Cölestin III. bestätigt dem Abt des Klosters von Nervesa (abbati monasterii Nervisensis) (D. Treviso) auf dessen Bitten wie Lucius (III.) den Vertrag, der zwischen seinem Kloster und dem damaligen Bischof Odoricus von Treviso (inter monasterium tibi commissum et Odoricum bone memorie quondam Tarvisinum episcopum) (über die dem Kloster gehörenden Kapellen, die dem Bischof zu erweisende Ehrerbietung und andere capituli urkundlich) geschlossen wurde.

Originaldatierung:
Dat. Lat. non. nov. pont. a. 4.
Incipit:
Ea que iudicio vel concordia

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 18. Jh., Treviso, Bibl. cap., Ms. II 327 Parte II p. 178 Docum. Nr. 128 (Antonio Scoti, Tarvisinorum episcoporum series ... complevit Victor frater, a. 1742); Kopie 18. Jh., Treviso, Bibl. cap., Ms. 158 vol. 1 p. 404 Docum. Nr. 128 (D. Filippo Avanzini, Collectio documentorum, a. 1792).

Druck: Kehr, PUU Venetien S. 246-247 Nr. 39 = Acta Rom. pont. 1 S. 554-555.

Reg.: IP VII,1 S. 123 Nr. 7.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, PUU Venetien S. 205, S. 208f. und S. 212 = Acta Rom. pont. 1 S. 513, S. 516f. und S. 520. Die in der IP VII,1 S. 121 unter den Siglen D-D4 genannten älteren Kopien des 16./17. Jh. sind verloren. Vgl. zu Nervesa und seiner Überlieferung Passolunghi, Monasticon S. 182-184 Nr. 11. – Der erwähnte und nicht erhaltene Vertrag muß noch zur Zeit Alexanders III. abgeschlossen worden sein, da Bischof Odoricus 1179 starb, vgl. Tramontin, Cronotassi S. 552. VU ist die Urk. Lucius’ III. von 1185 April 15 (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius’ III. 2 Nr. 1581).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 1229, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b0e3cfd7-058c-404b-b79b-531c40ca7832
(Abgerufen am 26.09.2018).